Am Sonntag auf der ProWein 2009

Am kommenden Sonntag werde ich wohl auch kurz die Weinhallen in Düsseldorf aufsuchen, ein Blogger mit dem ich mich nun schon sehr lange virtuell austausche möchte sich mit mir treffen. Das tue ich mit Vergnügen. Auch bei ihm werden neue Projekte angeschoben.

Vielleicht sollten die einen oder anderen Weinblogger nicht vergessen das nicht alle bei Twitter unterwegs sind.

Dazu werde ich 2 – 3 Kollegen oder besser gesagt Freunde treffen die auf der Messe arbeiten. Daneben gibt es einige ganz wenige Ausländische Weinstände die ich aufsuchen möchte um Grüß Gott zu sagen.

Sollte sich also sonst noch jemand mit mir treffen wollen, am Sonntag bietet sich die Gelegenheit für einen kleinen Gedankenaustausch.bis Samstag Abend bin ich normal erreichbar, ab Sonntag dann nur noch mobil, die Nummer ist im Impressum zu finden.

2 Comments

Filed under Auf Reisen, In eigener Sache

2 Responses to Am Sonntag auf der ProWein 2009

  1. Viel Spass auf der Messe und bei Eurem Treffen auf der Kö – schade, dass ich nicht dabei sein kann…werde im Weinberg an Euch denken.

    Ich habe mir erlaubt, den Link zu Deinen Menu-Artikel in Facebook zu erwähnen, das war vielleicht etwas spät, könnte aber eigentlich ein viel internationaleres Publikum erreichen, als die Zwitscherseiten – ich bin immer wieder erfreut, zu sehen, wie viele internationale Winzer und Weinleute sich dort tummeln und mir jede Menge interessanter Ereignisse durch die Gruppen und Eventmails zur Kenntnis bringen:-).

  2. Vielen Dank Iris, ich hatte via Facebook alles versucht, leider haben meine “Freunde” auf Facebook nicht weiter reagiert und diese Einladung weiterverteilt, unabhängig ob sie kommen oder nicht. Letztendlich waren viele bereits terminlich blockiert, wir werden mal sehen wie wir das 2010 angehen und veranstalten. Auf alle Fälle früher und mehr auf Wineryblogs ausgelegt die gerne normale User, Communty-Mitlgieder und Weinblogger treffen möchten. Jetzt machen wir einmal dieses kleine erste Treffen und sehen dann einfach mal weiter was sich daraus entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.