Ausbildung zum Weinküfer

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 11 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Bei Baden Online kan man derzeit einen schönen Bericht darüber lesen, wie sich eine junge Frau dazu entschlossen hat das Weinküferhandwerk zu erlernen. Es ist eigentlich für meinen Berufsstand nichts Besonderes wenn eine Frau sich zur Ausbildung als Weinküferin entscheidet. Alleine in meinem Ausbildungsjahrgang vor vielen vielen vielen Jahren waren bereits 2 Damen vertreten.

Es sind mir auch einige „Mädels“ bekannt die die Ausbildung fortsetzten bis zur Kelleremeisterin oder einem ähnlichen Titel, allerdings ist mir keine bekannt die als „Angestellte“ eine Genossenschaftskellerei oder Ähnliches in Deutschland leitet. Da habe ich echte Defizite 🙂

Links zum Thema:

3 Comments

Filed under Sonstiges

3 Responses to Ausbildung zum Weinküfer

  1. und ich dachte immer, dass ein Küfer ein Fassbinder sei, also ein Fasshersteller, wie ein Wagner für Räder oder so…

    wie heisst denn der Hersteller eines Barriques?

  2. Hallo,

    besonderes ist dies wirklich nicht. Meine Freundin studiert gerade in Geisenheim Getränketechnologie & Getränketechnik und in ihrem Jahrgang sind sehr viele junge Frauen. Auch in ihrem Ausbildungsbetrieb (Schloss Johannisberg) waren mehrere von dieses Geschlechts – sowohl im Außenbetrieb als auch im Keller. In der Materie , wieviele von denen Leitende Positionen haben kann ich aber auch nichts sagen, da mein Arbeitsbereich ein anderer ist… dennoch bin ich Stammleser diesen Blogs 😉