Beaune – Hôtel-Dieu

Weinreise Chablis, Burgund und Champagne
22. – 25 Mai 2006

Ein Muß für jeden Beaune-Besucher. Nicht nur als Weinauktionsplatz von Bedeutung, sondern wegen seiner ursprünglichen Bestimmung. Ein Palast für Arme. Während meines Besuches im Hopices fragte ich mich, welche Reaktionen es hervorrufen würde, würde ein Milliardär heute so etwas einrichten. Ich meine damit nicht einfache ein Krankenhaus, sondern wirklich einen Prunkvollen Palast für Arme Leute.

Hospices-Beaune

Vorbildlich und daher auch ganz besonders Erwähnenswert, auch als Deutscher darf man an den Schönheiten dieser Gebäude teilhaben, alles wird in Deutsch erklärt und dokumentiert.

Links zum Thema:

Kommentare deaktiviert für Beaune – Hôtel-Dieu

Filed under Auf Reisen

Comments are closed.