Beste Winzerhomepage

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 13 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Wettbewerb-DWI1.jpgIch habe gerade meine Stimme abgegeben. Nach Abgabe der Stimme wird der Zwischenstand der Abstimmung angezeigt, nach 485 abgegebenen Stimmen liegen wir derzeit abgeschlagen auf den hinteren Plätzen. Wie alle Jahre zuvor ist mein Geschmack nicht mit dem der Allgemeinheit vereinbar. Das soll nun nicht heißen das mein Favorit die eigene Homepage wäre, wäre ich neutral würde ich wohl für Wackerbarth stimmen. Aber selbstverständlich bin ich nicht neutral 🙂

Die Problematik ist immer die gleiche, die Betriebe die uabhängig von der Gestaltung ihrer Webseite ihre Kunden oder Freunde animieren können abzustimmen werden am Ende die Nase vorne haben. Das ist ja auch in Ordnung, denn es ist ja ein Publikumspreis. Darum kann es schon passieren das die eigentlich schwächste Homepage das Rennen macht!!

Für mich ist neben dem Jurypreis die Tatsache von Interesse, wie der zukünftige Gewinner seine User animieren wird abzustimmen. Steigt z.B. eine regionale Tageszeitung in das Rennen ein und ruft die Bevölkerung zur Unterstützung eines Weingutes auf, kann sich die Sache schnell drehen. Die andere Möglichkeit wäre das mächtige Tool eines großen Newsletterverteilers der mehrere 1000 Adressaten anspricht. Auch das kann das Bild schnell ändern
In diesem Sinne, warten wir es ab welcher der Teilnehmer die entscheidenden Trümpfe aus dem Ärmel schütteln kann. Ich bin derzeit leider nur kurzärmelig unterwegs!!
Zur Abstimmung geht es HIER, wer noch nicht weiß für was er stimmen soll, meine Empfehlung ist klar, www.weingutclauer.de ist die Homepage der Wahl 😉 .

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren?

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • […] Die Bemühungen an Stimmen zu kommen sind sehr unterschiedlich. Bei dem voraussichtlichen Gewinner springt einem auf der Homepage z.B. gleich ein Popup an. Andere Teilnehmer am Wettbewerb haben Mailings an ihre Kunden gestartet. Ein Banner haben die meisten Teilnehmer auf ihrer Seite eingebunden. Wie der Winzer vom Weingut Clauer schrieb, handelt es sich schließlich um einen Publikumspreis. Das heißt, dass in der Regel gar nicht über die Qualität einer Webseite abgestimmt wird, sondern darüber, wie gut es gelingt, Menschen zu einer Abstimmung für die eigene Seite zu bringen. […]

Menü