Betoneier für den Biowein

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 11 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Zu Ostern 2008 kommt er auf den Markt, der Biowein gereift in großen Betoneiern.

Meine Erfahrung mit Beton als Lagertank sind Recht beschränkt, das beeindruckenste Erlebiss mit Betontanks hatte ich, als diese mit Hilfe von Dynamit aus dem Keller gesprengt wurden. Es gab keine andere Möglichkeit des Abrisses, die Sauerei hinterher war unglaublich.

Jetzt kommt er zurück der Beton, so meldet es Networld-at.

Das österreichische Bio-Weingut Meinklang hat sich für diese Behälter entschieden, wie zu lesen ist wohl aufgrund der Form, es gibt keinen toten winkel in diesen Betoneiern.
Ich bin allen Experimenten aufgeschlossen, wenn Musik im Weinberg eine Wirkung auf die Trauben hat, warum dann nicht auch die Form des Lagerbehälters?

Dann Wünsche ich mal viel Erfolg!!

Kommentare deaktiviert für Betoneier für den Biowein

Filed under Internationales

Comments are closed.