Cabernet aus Deutschland

Das ist wohl nicht jeder Manns Sache, oder wie sonst ist diese Überschrift “Good choices do not include German Cabernet” im TheStar.com zu erklären?

Der Autor selbst liefert eine Begründung. Er geht davon aus das die guten Deutschen Cabernets gar nicht erst in den Export gelangen, sodern direkt im Lande von diversen Rotweinfreaks getrunken werden.

Ich denke, damit kommt er der Wahrheit ziemlich nahe 🙂

Leave a Comment

Filed under Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.