Die neue Weinrallye

13. Februar 2012 — Winzerblog @ 11:38 | 3 Kommentare
Kategorie: Weinrallye |

Zugegeben, wenn die Weinrallye ins stocken gerät ist es meist ein Problem von mir selber, also habe ich einmal für mich festgestellt warum das so ist.

Ich bin in einige Projekte involviert die Phasenweise viel Aufmerksamkeit von mir abverlangen, da ist z.B. das Vinocamp Deutschland, das Projekt Genussblogs das ich gemeinsam mit Theo betreibe, dazu kommt das Weinforum für Winzer und Kellermeister welches  ich demnächst ebenfalls wieder neu starten möchte. Dann bin ab und zu ehrenamtlich tätig, und ja, es gibt auch im realen Leben sehr viele und sehr gute Gründe die dazu führen können das der Computer für viele Wochen und Monate kalt bleibt bzw. nur das wesentliche und wichtige erledigt wird. Daneben habe ich einen Beruf, der mich eigentlich mit Beginn der Weinernte im August/September bis zum Weihnachtsgeschäft voll in Anspruch nimmt. Das wird gerne vergessen, es wird übersehen von denen die im, in und mit dem Internet arbeiten, von denen die unmittelbar und sofort Antworten auf ihre Fragen erwarten, von denen die noch mehr kostenloses, kreatives Engagement erwarten um deren Projekte und Webseiten zu promoten.

Aus dem Zeitmangel heraus habe ich es gerne wenn ich mich auf ein Thema konzentrieren kann, es abarbeiten und mich dann für lange Zeit nicht mehr darum kümmern muß. Für die Weinrallye heißt das, mein Hauptproblem ist das ständige administrieren und das ständige erklären was und wie diese Weinrallye funktioniert. (In meinem Postfach sind derzeit 581 Emails mit Weinrallye getaggt)  Es gibt viele Blogs die nur zu gerne Gastgeber sein möchten, aber wie so oft, sie haben immer wieder nur die Verlinkung im Sinn und weigern sich beharrlich die Regeln komplett zu lesen. Darum habe ich mich nach kurzer Diskussion auf Facebook zu folgender Vorgehensweise entschlossen.

Es wird im laufe des März eine neue Community auf Mixxt geben die sich in Zukunft darum kümmert wer und wo die Weinrallye stattfindet. Den Vorschlag Mixxt zu nehmen fand ich gut, denn die meisten Weinblogger haben sich ja ohnehin schon die Mühe gemacht sich dort zu registrieren weil sie am Vinocamp teilnehmen. In so fern können sie sich dann mit einem einzigen weiteren Klick zur Weinrallye Community anmelden. Darum gilt, wer Gastgeber sein will oder sich via RSS und Email über Weinrallyeneuigkeiten auf dem laufenden halten will, wird dies in Zukunft bitte via Mixxt regeln und dort entsprechende Hinweise platzieren und finden.

Weitere Neuerungen sind:

Infos und ausführliche Erklärungen vor allem zu meinen Plänen im Dezember folgen noch.

Wenn wir uns nun alle ein klein wenig bemühen und vielleicht wenigstens versuchen herausragende Weinrallye Beiträge zu kommentieren und vielleicht sogar mit einem extra Hinweis oder Link honorieren wird das auch für viele Autoren wieder Ansporn sein sich Mühe zu geben und tolle Artikel zu schreiben.

Wenn das jetzt alles nicht funktioniert bin ich ratlos, es gibt nette Menschen die mir Hilfe angeboten haben wie Cucina Casalinga, dafür bedanke ich mich stellvertretend für alle anderen Angebote, aber jetzt versuchen wir es erst einmal so wie oben beschrieben.

Jetzt freue ich mich auf die nächste Weinrallye und auf die nächste Gastgeberin im März, Cucina Casalinga!

Ich werde euch dann im laufe der nächsten Wochen in die neue Weinrallye Community einladen und dort kann sich dann jeder als Gastgeber eintragen oder weitere Anregungen einbringen.

Bis dann, man liest sich oder noch besser, man sieht sich beim Vinocamp.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Themenverwandte Artikel

Trackback-URL und Kommentar-Feed

RSS feed for comments on this post --- TrackBack URI

Kommentare

3 Kommentare | 3 comments zu “Die neue Weinrallye”

  1. Joerg [@] schreibt am 13. Februar 2012 um 12:01 Uhr

    Ich bin sehr froh, über den neuen Schwung und Deinen Ansatz, Thomas. Und Du hast recht, im Idealfall sollte dies ein sich selbst regulierendes System werden. Das sollten wir doch schaffen!

  2. Weinrallye # 49 – Müller-Thurgau / Sonnenhalde Konstanz | [@] schreibt am 10. März 2012 um 17:00 Uhr

    […] wiederbelebten Weinrallye vorgegeben. Was die Weinrallye ist, hat ihr Erfinder Thomas Lippert hier in seinem “Winzerblog” hinreichend beschrieben. Das Thema wurde vom diesmaligen […]

  3. Nena schreibt am 5. Februar 2014 um 10:55 Uhr

    Weinralley, das wäre auch etwas für meine Frau und mich. Wir lieben den Wein und reisen auf dessen Spur quer durch die Welt. Der Trend der kulinarischen Geschenke ist immer Winter im Kommen. So werde ich die jüngsten Berichte verfolgen. Wir schenken schon immer einen guten Wein und Hochgenuss für die geschmacklichen Sinne. Dies kommt bei allen gut an und wir treffen damit den Geschmack der gesamten Familie. Wir hoffen nun auf weitere Beiträge zum Projekt und würden auch gern an solch einer Ralley teilnehmen.

Hinterlasse einen Kommentar.
Post a comment.




Site Meter