Edelstahlbehälter von Skolnik

Nachlese Intervitis Interfructa 2010

Also wenn ich doch einmal eine Boutiquekellerei, oder das Garagenweingut Winzerblog gründe und mit einer exklusiven Kleinstmengenproduktion beginne, werde ich mir anstelle eines Tanklagers diese Edelstahlbehälter von Skolnik beschaffen.

Ein 208 Liter Behälter wiegt gerade einmal 21 kg, die Kosten für das Edelstahlfass liegen um die 400 Euro.

Sollte ich mich anstelle eines Garagenweingutes für eine Edeldestille oder gar eine Eierlikörmanufaktur entscheiden werde ich diese Behälter ebenfalls in Betracht ziehen, müßte dann allerdings auf die kleineren Edelstahlfässer zurückgreifen. Die Stahlfässer werden in den Größen 19 Liter38 Liter, 61 Liter, 114 Liter und 208 Liter angeboten.

2 Comments

Filed under Kellereigeräte

2 Responses to Edelstahlbehälter von Skolnik

  1. Die Fässer sind viel zu groß für eine exklusive Kleinstmengenproduktion.
    Kollegen haben einen Kieselgurfilter im Einsatz, der incl. Pumpe ein Totraumvolumen von 0,4 Liter (!!!!) hat. Das ist Exclusivität!
    Der Wein geht wahrscheinlich ausschließlich für die Analyse, die Weinprüfstelle und einige ausgewählte Journalisten und Weinführer drauf.

    Gruß von der Mosel

  2. MH

    Weinprüfstelle und Mikrovinifikation widersprechen sich eigentlich.
    Und die normalen Skolnikfässer sind gerade nicht für Mikrivinifikation geeignet, weil sie nicht nahtlos/seemless sind. für diese Fässer brauchts eine professionelle Reinigungsanlage mit Dampf. Die nahtlosen Fässer vo Skolnik sind deutlich teurer, und wenn sie einen abnehmbaren Deckel haben sollen haben sie wiederum kein Gärspundloch. Zudem fehlt ein mitteleuropäischer Händler, bei dem die Teile auch in Kleinmengen bezogen werden können.
    Fazit:
    Im Ansatz spannend, praktisch aber eher auf amerikanische (große) Premiumproduzenten ausgerichtet, mehr fürs Hochregallager. Die Bedürfnisse europäischer Kleinproduzenten wurden noch nicht erkannt. Da sind die Italiener besser (aber leider auch erheblich chaotischer).
    Viele Grüße
    MH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.