Es weihnachtet sehr – Teil 1

Es gibt einige Indikatoren an denen man deutlich merkt das das Weihnachtsfest immer mehr in den Vordergrund rückt:

  • Die Fachzeitschriften sind doppelt so dick als normal wegen Werbung der Verpackungsmittelindustrie
  • Der Verkauf von Spezialitäten wie Süssweine oder Barriqueweine steigt sprunghaft an
  • Die Winzerhände werden spröde und trocken vom Karton packen
  • Der Bedarf an Kartonagen und Klebebändern steigt kräftig an
  • Der Postbote fragt ob er nicht ab sofort täglich Postpakete abholen soll
  • Vertreter fragen nach bevor sie auf Besuch kommen weil sie jemanden antreffen möchten (gibt es Geschenke?)
  • Fracht und Verpackungskosten werden häufig nachgefragt
  • Im Weinladen ist vor allem Samstags die Hölle los
  • Anfragen von Firmen ob man eine Weihnachtsfeier oder Tombola sponsort mehren sich
  • Man verbringt immer weniger Zeit im Weinkeller, das Flaschenlager wird zum Dreh- und Angelpunkt des Betriebes
  • Anfragen für lustige Weinproben an Weihnachten und Silvester mehren sich, die natürlich von uns alle mit dem Hinweis es bei den Kollegen zu versuchen abgelehnt werden.
  • Die Vorfreude auf den kleinen Winterurlaub über und zwischen den Feiertagen steigt

Kommentare deaktiviert für Es weihnachtet sehr – Teil 1

Filed under Alltag im Weingut

Comments are closed.