EU Subventionen in der Landwirtschaft – Wer bekommt Was?

Interessante Webseite zum Thema Subventionen für die Landwirtschaft.

Ich will das gar nicht werten, aber vom Grundsatz her finde ich es gut das diese Daten veröffentlicht werden, aber darüber muß sich letztendlich jeder seine eigene Meinung bilden.

Postleitzahl oder Namen oder Ort angeben und suchen lassen. Es geht auch die Suche über Summen, auch interessant aber evtl. für die Subventionsempfangenden Betriebe weniger witzig, denn es werden nur absolute Zahlen angezeigt. Das Warum und weshalb bleibt völlig auf der Strecke.

Zur Suche direkt in das Bild klicken, oder auf folgenden Link: http://agrar-fischerei-zahlungen.de/Suche

EU-Subventionssuche

Gestern war die Webseite teilweise nur schwer zu erreichen, der Server hat wohl die große Anzahl an Zugriffen kaum verarbeiten können.  In den ersten Tagen scheint das Interesse riesengroß, das wird sich aber sicherlich nach den ersten Wogen legen.

13 Comments

Filed under Alltag im Weingut, Gut zu wissen

13 Responses to EU Subventionen in der Landwirtschaft – Wer bekommt Was?

  1. ludwig lugert

    zeigen sie mir unternehmen und betriebe auf die eu subvensionen erhalten und welche betraege.

    danke

  2. ludwig lugert

    keine komentare über zu subvensionen in der landwirtschaft?

    meine damen und heren,
    es geht hier um steuergelder die wir bezahlen!
    da habe ich ein recht zu erfahren wer subvensieoniert wird un in welcher höhe!
    es kann nicht angehen, dass eine zucherfabrick subvensionen erhält, die sowieso nicht weis mit ihren überschüssen wohin. hier werden 13, 14, 15, und 16 zehtes monatgehalt bezahlt. nach 40 jahren zugehörigkeit erhält der arbeitnehmer soviel betriebsrente wie er staatliche rente bekommt. ganz zu schweigen was die herren in der oberen etage für bezüge erhalten. 200 tsd euro abfindung wer in vorgezogenen ruhestand geht ist keine seltenheit. was ist dagegen ein harz 4 empfänger?

    und hier fliesen subvensionen noch hin?! ein skandal!!

  3. ludwig lugert

    sind sie nicht auch der meinung, dass man in brüssel mal aufräumen sollte?

    allein die tagesbezüge für den einzelnen, oft eintrag aber nicht anwesend, sind eine grosse sünde bedürftiger gegeüber!!

    der kostenpunkt umzug brüssel nach strassburg, nur das dort auch das parlament tag, ist um es vorsichtig auszudrücken, ein verbrechen an den steuerzahler!!

    wenn das nicht so ist erklären sie mir das!

  4. Moni

    …uns Bauern gehört die Zukunft :o)

  5. wieviel subventionen bekommen denn nun die bauern?
    Es besetht ein einziges Getuschel über die Höhen der Subventionen und sonstigen weiteren Zuschüssen an die Bauern.Dan jammer sämtliche Bauern die ich kenne, 1 Ztr. Weizen nur 5,-E oder ähnlich. Das STIMMT Doch ÜBERHAUPOT nicht.IUncl. Subventionen bekommen sie für Ztr.Weizen viellicht 25,-E und ich bekomme für meine liegenbleibvenden Möbelstücke o,oo Cent Subvention(en)
    Ich als Tischler bekomme 0-Subventionen und die Fertigmöbel aus dem Osten brechen herein wie erdbeben!!!!Wir etablieren uns immer mehr zu einer Mehrklassengesellschft.

  6. Landwirt aus Leidenschaft

    der landwirt bekommt doch nur subventionen weil der verbraucher ein absolut hochwertiges produkt haben will (=hohe produktionskosten für den landwirt), das am besten nix kostet! und die subventionen sind dafür damit das produkt im laden güstig bleibt und nicht durch höhere besteuerung (wovon dann statt der subventionen ein teil der steuern zum landwirt fließt) die produkte teurer werden!

  7. Das suche ich seit Tagen nach so einem Service bei den Suchmaschinen meines Vertrauens und finde nichts 🙂
    In diesem Sinne, Dankeschön an den Blogschreiber.

    Viele Grüße

  8. Hi Leute,

    jetzt finde ich endlich, was ich suche und nun öffnet sich bei mir diese Seite nicht. Ist das nur bei mir ein Problem und ist die Seite vielleicht temporär gestört 🙁

    Gruß
    Hanno

  9. wer bekommt den subventionen ich hätte gern mal ein paar namen.

  10. Ich denke ein Großteil hier versteht garnicht warum diue Bauern subventionen erhalten!
    Ich finde es eine Frecheit hier so auf die Kacke zuhauen und dabei keine Ahnung zu haben!
    Ihr solltet euch informieren.
    Außerdem sollte man sich überlegen was mit den ganzen kleineren Betrieben passiert, wenn diese Subventionehn gestrichen werden würden! Sie würden zu Grunde gehen und letztendlich ist das nicht zum Wohle der Allgemeinheit! Odeer wollt ihr auf einer Essen verzichten oder höhere Preise zahlen damit schöne neue Wolkenkratzer entstehen?
    Außerdem bitte ich drum einen Bauern der bis zu 365 Tag in Jahr arbeitet nicht mir einem Harz IV empfänger zuvergleichen. Ich selbst finde es ist nmicht zuunterstützen, dass die Leute die KEINEN Bock zuarbeiten haben höher unterstützt würden als die Lamdwirte. Außerdem muss man bei den Subventionen auch mal an die Umkosten der Landwirte denken(z.B. Kraftstoff, reperaturen, etc.) Bei den momentanigen Getreidepreisen ist dies nicht zuschaffen ohne Subventionen!

  11. Karl Albert

    Den Landwirten Arbeit die für die Allgemeinheit
    lebenswichtig sind müßen subventioniert werden.

    Hobbyreitern ihren Spaß ihre Vierbeiner mit dem
    200 Ps SUV spazieren zu fahren, keinen Cent.

    Für den Kaltblüter, der im Wald schonend Holz rückt,
    die doppelte Summe.

    Gruß, Karl

  12. Bauer

    Die oben genannte Website darf aufgrund des Urteils des Eu-Gh seit 2010 nicht mehr bekannt geben.

  13. Bauer

    verzeihung ich habe vergessen zu benennen, was die benannte website nicht freigeben darf :
    Die Beträge der Subventionen!
    Was meiner Meinung nachvollziebar ist, denn sie wollen doch auch nicht, dass ihre Einkünfte in einem öffentlichen Netzwerk stehen, welches bekanntermaßen heutzutage nichts vergisst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.