Fasstastisch – Werbung die ich nicht verstehe

Kennt ihr das? Man betrachtet ein Bild und kann absolut nicht erkennen was darauf abgebildet ist. Mir geht das manchmal so bei Werbung, wenn versucht wird mir mit Bildern etwas zu vermitteln, ich aber zu den Bildern völlig andere Assoziationen habe als es offensichtlich der Werber hatte.

Genau so scheint es mit mit der Werbung des Landhandel Eder zu gehen! Bei mir macht nichts klick wenn ich einen roten Stiefel, Holzfässer und den Schriftzug “fasstastisch   e” sehe.

Der Werbespruch

“Lassen Sie Ihr Produkt nicht vom Holz dominieren”

macht es auch nicht besser, ich verstehe es trotzdemn nicht 🙂 Aber das macht nichts, denn mich muß man eigentlich nicht überzeugen von den Produkten dieser Küfereien. Eder hat da ein feines Sortiment zusammen getragen und ist in dieser Sparte sicherlich der führende Kellereifachhandel.

Für die volle Größe einfach in das Bild klicken

kellereifachhandel_werbung.jpg

Die Rückseite verstehe ich dann wieder, dort finden sich die guten und bewährten Holzfassprodukte die die Firma Eder in ihrem Sortiment führt.

kellereifachhandel-werbung2.gif

Wer ohnehin auf der Suche nach Holzfässern oder Zubehör für Holzfässer ist, der wird vielleicht in Eders Fässer-Shop fündig!

Für weitere Infos oder Fragen zum Holzfass, Barrique oder zum Weinausbau in den selben schaut man am besten mal im Weinforum vorbei!

5 Comments

Filed under Kellereigeräte, Weinbaugeräte

5 Responses to Fasstastisch – Werbung die ich nicht verstehe

  1. Wow, das nenne ich echt mal eine schlechte Werbung. Das Wort Fasstastisch kann ich ja noch verstehen und es beweist einen gewissen Wortwitz, aber diese roten Lackstiefel? Gruselig. Ich verstehe die Werbeagenturen nicht, die so etwas machen?! Werbung ist ja immer Geschmackssache, aber diese roten Lackstiefel zielen wohl in eine falsche Richtung ab. Ich scheine wohl nicht zur Zielgruppe zu gehören:-)
    Mit lieben Grüßen aus Halle an der Saale
    Franziska vom Weinkontor Castellum
    http://www.weinkontor-castellum.de

  2. So schlimm find ich es gar nicht … zumindestens ERKENNT man den Versuch lustig und krativ sein zu wollen ;D, besser als immer nur ein langweiliges Bild des Produkts zu sehen. ABer “Fasstatstisch” das ist ein NO-Go – davon halte ich mal gar nichts. Gans schlimm!

  3. Ich find die Idee nicht schlecht. Soll eben provozieren. Ist mal was Anderes.

  4. Ja, ja, die Werbung… Aber weil ich das hier nach Feierabend schreibe, muß ich schnell was anderes loswerden: Ich bin gefrustet! Bisher hielt ich mich für jemand, der – als Amateur – zumindest auf dem Weg zum Weinkenner ist. Jetzt weiß ich, daß ich nichts weiß! Vielleicht hilfts, wenn ich öfters hier vorbeischaue…

  5. Provokante Werbung, wenn ich das mal sagen darf.
    Aber auch nichts neues, nur wenn jmd sein Produkt oder Firma als fantastisch beschreibt, ist das mehr oder weniger lächerlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.