Frost sprengt Stützmauern im Weinberg

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 9 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Unter dem Titel “Frost sprengt Stützmauern im Weinberg” ist ein schöner Bericht in der Mitteldeutschen Zeitung bei mz-web.de erschienen:

“Tagsüber taut es, das Wasser läuft hinter die Steine der Stützmauern, gefriert nachts wieder und zerstört dabei die Mauern”, beschreibt Lindner das Zerstörungswerk des Schmelzwassers.

,

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren?

Menü