Jedem sein Weinlexikon

Gestern erschien bei Niko in seiner neuen Rubrik Weinlexikon ein Artikel zum Stichwort Baden. Leider ist es mir nicht gelungen dort zu kommentieren, denn ich wollte gerne einen Kommentar abgeben der ähnlich dem gewesen wäre was nun folgt:

Sollte ein Internetbenutzer z.B. über Google auf diesen Eintrag stossen bekommt er ein ziemlich schräges lückenhaftes Bild von Baden. Die Vielfalt dieser Region kann unmöglich nur in 2 Absätzen gepresst werden.

Ich wundere mich schon lange das der Gebrauch von einem Lexikon von Bloggern offenbar inflationär verwendet wird. Die Überzeugung das eigene Wissen wäre so gut das es allemal ausreicht um ein Lexikon schreiben zu können scheint groß. Oder bringt das Extrabesucher?

Von den laut DrinkTank 3 wichtigsten meistgelesenen Weinblogs Deutschlands betreiben 2 der wichtigen Blogs ein solches Lexikon. So schreibt Thomas von Weinverkostungen in seinem Weinlexikon z.B. über die AP-Nummer:

… Es ist an ihr die Prüfstelle, der Ort des Erzeugers, der Erzeuger und die Charge ablesbar. …

Das ist zwar richtig, aber eben nicht für Baden. Ich habe lange auf Projekte wie eine gute Wiki oder auch Lexikon gewartet, Mario Scheuermann hat sogar ein solches Projekt angeschoben. Aber, um in solchen Publikationen schreiben zu können braucht es mehr als Lust und Sinn nach Wein, es braucht fundiertes Wissen über den Wein in all seinen Aspekten, nicht genug, es braucht dazu die Gabe dies auch in Textform wiedergeben zu können. Diese Kombination ist wahrlich selten, darum lasse ich die Finger davon, denn ich kann das leider nicht.

Aber, das ist das Problem des Internet, jeder kann und darf tun was er will, sogar falsche oder lückenhafte Einträge in Lexikas und Wikis.

Die Links zum Wochenende sind somit voll und ganz dem Thema Weinlexikon gewidmet.

Die beiden bloggenen Weinlexikas sind ja bereits oben benannt, über alles andere was sich mit einem Weinlexikon diesbezüglich in der Blogosphäre tummelt hülle ich den Mantel des Schweigens, weil es mir peinlich wäre entsprechende Links zu setzen.

  • In einer solchen Reihe darf natürlich des Weinreporters Webseite nicht fehlen. Laut Eigenaussage sind auf Weinwissen.com 5000 Stichworte verzeichnet. Dazu diverses Nützliches wie z.B. einen Weindolmetscher. Der Begriff Cabernet Mitos oder Baden ist dem Lexikon jedoch nicht bekannt.
  • Ebenfalls ein Klassiker das Lexikon von Eno WorldWine das WorldWine Lexikon. Das Lexikon verfügt laut Eigenaussage auf der Webseite über 12000 Stichworte, die Begriffe Baden und Cabernet Mitos sind dort bekannt.
  • Das Weinlexikon von Wein-ABC gehört zu den mir am längsten bekannten. Interessant ist hier das alle Neuzüchtungen um den Cabernet bekannt sind, der Cabernet Mitos fehlt jedoch. Ebenfalls erwähnenswert die Funktion des Lexikons, nach Eingabe des Begriffes Baden im Suchschlitz gelangt man zur Begriffserklärung des Wortes Anbaugebiete. Von dort dann weiter zu Baden, ein ungewöhnlicher weg, aber offensichtlich scheint er zu funktionieren.

Witzig das Lexikon einer Abzockseite die ich nicht verlinke, dort wird im Weinlexikon der Begriff Cabernet erklärt wie folgt:

Die wohl beste französische Rotweinrebe.

Das erklärt den Zustand der Online Weinlexikas recht treffend, da muß man nichts mehr zu schreiben oder?

Fehlt ein Weinlexikon das unbedingt noch in die Aufzählung müßte? WeinPlus kommt nicht in Frage weil Kostenpflichtig, bitte nur frei zugängliche!

8 Comments

Filed under Links zum Wochenende

8 Responses to Jedem sein Weinlexikon


  1. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

  2. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

  3. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

  4. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

  5. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

  6. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

  7. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

  8. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.