“Kung Fu Girl” Riesling

Gefällt mir einfach, darum schreib ich kurz darüber. Diesen Wein würde ich gerne einmal probieren, werde ohnehin langsam Fan der Weine aus dem Washington State. Und ja, der Name ist abgedreht und ich habe keinerlei Vorstellung wie es dazu kommen kann einen Wein so zu nennen! Andererseits, schaut man sich die Webseite www.charlessmithwines.com genauer an wird einem klar das dies keine normale Kollektion an Weinen ist.

Die Beschreibung des Weines liest sich so:

The grapes used in Charles Smith’s “Kung Fu Girl” Riesling are harvested from a single rocky vineyard, resulting in a wine with lush aromatics and tons of flavor.  On the nose, Kung Fu Girl is bursting with Asian pear, white peach and spring flowers. Apricot, pear, lime, and a pleasant minerality keep this off-dry wine at the perfect level of subtle sweetness. This is a great wine for a summer picnic.

Sind die Charles Smith Wines in Deutschland erhältlich? Zum Shop dem ich die Grafik und die Weinbeschreibung entliehen habe geht es HIER.

Ich hätte Lust auch ein eigenes Label zu starten, meine Denkmaschine beginnt gerade wieder einmal zu rattern ….. wie so oft 🙂

Leave a Comment

Filed under Weine: Raritäten, Kuriosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.