KurpfalzNotizen

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 13 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Es war lange überfällig, jetzt sind sie da. Die KurpfalzNotizen.

Ein neues regionales Gemeinschaftsblog mit bisher 6 Teilnehmern.

Alle Genussblogger haben registriert, das es in den letzten Wochen ruhig wurde bei den Kulinarischen Notizen für Genießer/innen, jetzt ist klar warum. Theo hat damit den dritten Blog in diesem Jahr zum laufen gebracht, zuerst diesen Winzerblog, dann den Weinschreiber und nun die KurpfalzNotizen.
Das Ergebnis ist wunderbar und übertrifft alle Erwartungen. Die Blogger werden sich bei den KurpfalzNotizen schnell wohl fühlen und neue Themenschwerpunkte für sich entdecken. Wir werden die Kurpfalz von Nord nach Süd, von West nach Ost, von Oben bis Unten neu entdecken und darüber berichten. Alle Blogger die etwas über die Kurpfalz zu erzählen haben sind herzlichst willkommen sich an diesem Projekt zu beteiligen. Natürlich auch Nichtblogger, jeder der Lust am schreiben hat darf mitmachen!
Die bisherigen Autoren bilden ein schmuckes Team, das unterschiedlicher nicht sein könnte. Das garantiert Spannung, und viele unterschiedliche Blickwinkel. Die Kategorien sind vielversprechend. Essen und Genuss darf in dieser Region nicht fehlen, genau so wenig wie Freizeit, Sport und Kultur. Besonders freue ich mich auf die Kategorie Kurpfälzer Ecken, hier werden besondere Plätze unserer Region beschrieben. So wie sie sind. Positiv oder Negativ. Es bleibt viel Raum für Entwicklungen, die Kategorien werden sich im Laufe der nächsten Wochen ausweiten und an das geschriebene oder nicht geschriebene Anpassen. Es wird sicherlich auch Spezialkategorien geben, denn der eine oder andere Autor wird sich auf gewisse Interessensschwerpunkte konzentrieren.
An dieser Stelle im Winzerblog, wird es zum Thema Regionales oder Heidelberg nur noch kurze Verweise auf die von mir bei den KurpfalzNotizen eingestellten Artikel geben, es sei denn es geht direkt um Wein.

Jetzt bleibt mir nur noch allen Beteiligten viel Spass und ein gutes Händchen beim Schreiben zu wünschen, dem Theo ein ganz großes Vergelts Gott, das er das möglich macht, und dem Leser viel Spass beim stöbern.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren?

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Jetzt kommt es wirklich auf ein gutes Händchen an, Thomas. Ich freue mich mit dir auf die KurpfalzNotizen und bin gespannt, wie sie sich entwicklen werden. 🙂

  • […] Inhalt Thomas Lippert / Winzerblog zum Team und den Themen: Die bisherigen Autoren bilden ein schmuckes Team, das unterschiedlicher nicht sein könnte. Das garantiert Spannung, und viele unterschiedliche Blickwinkel. Die Kategorien sind vielversprechend. Essen und Genuss darf in dieser Region nicht fehlen, genau so wenig wie Freizeit, Sport und Kultur. Besonders freue ich mich auf die Kategorie Kurpfälzer Ecken, hier werden besondere Plätze unserer Region beschrieben. So wie sie sind. Positiv oder Negativ. Es bleibt viel Raum für Entwicklungen, die Kategorien werden sich im Laufe der nächsten Wochen ausweiten und an das geschriebene oder nicht geschriebene Anpassen. Es wird sicherlich auch Spezialkategorien geben, denn der eine oder andere Autor wird sich auf gewisse Interessensschwerpunkte konzentrieren. […]

  • KurpfalzNotizen gestartet…

    Seit 01. April ist es offiziell online, das Weblog KurpfalzNotizen.
    Die Idee zu diesem Gemeinschaftsblog entstand letztes Jahr bei dem ersten Bloggertreffen in Heidelberg, und wurde bei einem zweiten (inoffiziellen) Treffen in gezieltere Bahnen geleit…

  • […] KurpfalzNotizen […]

Menü