Lästig: 0180 Rufnummern

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 11 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Ich frage mich ernsthaft, warum wir bei einer Rechnungsreklamation eine Kostenpflichtige 0180er Nummer anrufen sollen, nur um mit der Buchhaltung einer Firma reden zu dürfen.

Es ist ebenfalls nicht einzusehen, warum zusätzliche Kosten durch Telefonate entstehen sollen, wenn wir z.B. beim Werbemittelservice des Deutschen Weininstitutes telefonisch Werbemittel bestellen. Wenn diese Werbemittel umsonst wären, das Weingut keine Zwangsbeiträge entrichten müßte, hätte ich ja Verständnis für eine derartige Telefonnummer.
Diese Manie über das Telefon noch ein Extrageld verdienen zu wollen ist ärgerlich und hält mich immer mehr davon ab, mit diesen Firmen in Kontakt zu treten oder dort Bestellungen zu platzieren.

Soweit möglich sende ich ich eine Email mit Bitte um Rückruf, denn es ist nicht einzusehen, das einem die Freiheit genommen wird, selbst zu entscheiden zu welchen Kosten man telefoniert.

1 Comment

Filed under Alltag im Weingut

One Response to Lästig: 0180 Rufnummern

  1. Pingback: Fundgrube