Liebe deutsche Weinwirtschaft ….

…. herzlichen Glückwunsch, neben Frankreich, Portugal und Kanada hast nun auch du ein Vinocamp! Damit bist du fortschrittlich, innovativ und verfügst nun über eine Schnittstelle zwischen realer Weinwelt und der online Weinwelt!

Ich bin sehr gespannt was du daraus machst.

VinoCamp Geisenheim 2011

Bild: Andreas Baldauf | www.beautygrafie.de

3 Comments

Filed under Vinocamp

3 Responses to Liebe deutsche Weinwirtschaft ….

  1. Peter

    Lieber Thomas,
    die deutsche Weinwirtschaft hat nichts. Das Vinocamp ist gelaufen weil Ihr nach jahrelangem Sozialmedia so viel Vertrauen im Wein-Netz habt das viele teilnehmen wollten. Wen Ihr wieder einladet kann es passieren das der Andrang so groß ist das keine Innovation mehr möglich ist oder das Innovationen a Mass entstehen. Wen ein Verband der alten Weinwelt eingeladen hätte wäre nichts passiert.

  2. Hallo Thomas,
    das war das beste VinoCamp in Deutschland bisher. Sicherlich werden einige den Erfolg an der Anzahl an Besuchern rechnen. Das ist aber völlig unerheblich. Es geht um Teilnehmer und nicht um Besucher. Und die Teilnahme war riesig. Diskussionen waren sehr rege, offen und fair. Das muss man erst mal hinbekommen. Das Programm hätte für eine Woche gereicht. Sessions hätten doppelt so lang sein können, ohne dass der Inhalt dünn wird. Aber genau so muss das sein. Sonnst ist der Drive raus. Und die Mischung an Leuten stimmte.

    Danke auch noch mal bei Dir und den anderen Leuten aus dem Orga-Team.

  3. Hallo Thomas,

    tolle Stimmung während und nach des Camps sind der Lohn für die regen Diskussionen und Anstrengungen von Dir, Dirk und Gabi, Susanne und allen Mitwirkenden im Vorfeld des VinoCamps!
    Danke und bis spätestens 2012!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.