Lieber Winzerblogger, kannst du bitte noch einmal kurz, ausführlich und für jeden verständlich erklären wie das mit der Weinrallye #32 genau funktioniert?

Aber klar doch, das mache ich doch gerne!weinrallye_ipinot.jpg

  1. Das Thema ausführlich und in aller Ruhe bei der Gastgeberin lesen
  2. überlegen welchen Spätburgunder man hat der zum Thema passen könnte
  3. falls kein passender Wein da ist beim Händler oder Winzer des Vertrauens einen entsprechenden Wein besorgen.
  4. Wenn man mag wäre jetzt der ideale Zeitpunkt die Weinflasche zu fotografieren
  5. Weinflasche aufmachen
  6. den Wein probieren
  7. zurücklehnen und Gedanken sammeln
  8. Gedanken aufschreiben
  9. aufgeschriebene Gedanken irgendwo im Internet veröffentlichen
  10. den Link zu den im Internet veröffentlichen Gedanken an Iris schicken, am besten via Email, Facebook oder ein Kommentar im Gastgeberblog abgeben. Übrigens, wer keinen Platz im Internet findet wo er den Bericht über seinen Spätburgunder ablegen kann, dem gibt die Iris ein spezielles Plätzchen in ihrem Blog ab!
  11. Bitte nicht vergessen, die Spätburgunder Weinrallye #32 findet am Sonntag den 18. April statt, dann sollte der Artikel veröffentlich werden.
  12. ….und schon ist man bei der Weinrallye #32 dabei! Ganz einfach und schnell

Und? Ist doch eigentlich ganz einfach bei so einer Weinrallye mitzumachen!!

1 Comment

Filed under Weinrallye

One Response to Lieber Winzerblogger, kannst du bitte noch einmal kurz, ausführlich und für jeden verständlich erklären wie das mit der Weinrallye #32 genau funktioniert?

  1. danke, Thomas, für diese höchst didaktische Schützenhilfe bei der Erklärung!

    Ich hab zwar, wie üblich, auch in allen von Dir genannten Quellen auf die Regeln mit entsprechendem Link zu deiner Rubrik Weinrallye verwiesen, aber vielleicht habe ich bei der Multiplikation der Verweise einfach zu viel des Guten getan:-).

    Vor allem die Punkte 2 bis 9 bringen vielleicht etwas mehr Klarheit…

    Jetzt bin ich natürlich ganz gespannt, wer denn am Sonntag mitmacht und was wir da alles schönes entdecken werden – diese Vielheit, die es bei den vorherigen Weinrallye immer zu entdecken gab, ist ja der Reiz bei den Weinrallyes.

    Gibt es schon einen Gastgeber für den Mai? Wenn die zukünftigen Themengeber das für nützlich erachten, könnte man die facebookseite ja von einer einmaligen Eventseite in eine Gruppenseite umwandeln. Was meinst Du, als Schöpfer der Aktion und was meinen die anderen dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.