Moderne Weine und moderne Verschlüsse erfordern einen anderen Umgang mit dem Wein als wir es bisher gewohnt waren

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 10 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Schönes Beispiel was ich mit der Überschrift meine zeigt das folgende Video:

Die entmystifizierung des Produktes Wein ist im vollem Gange.
Ich bin mir selber noch gar nicht sicher ob ich das gut finde, letztendlich trägt ja auch ein Blog wie dieses dazu bei.

2 Comments

Filed under Im Weinladen

2 Responses to Moderne Weine und moderne Verschlüsse erfordern einen anderen Umgang mit dem Wein als wir es bisher gewohnt waren

  1. Pingback: Schüttelwein « Hausmannskost 2.0

  2. Hallo,
    soweit ich bisher wusste löst sich „Nitrogene“ also Stickstoff gar nicht im Wein. Die Dame meint sicher „Carbondioxide“ also Kohlensäure. Hauptsache dem Verbraucher was Schlaues erzählt

    Gruß

    Hans-Peter Decker