Neue Jobmöglichkeiten für badische Kellermeister

Was mir gerade so durch den Kopf geht agesichts dieser Meldung
… wie ist das eigentlich, ich bin ja nicht so involviert in das Verbandsgeschehen, aber ich bin schon erstaunt das man sich als Nichtwinzer zum stellvertretenden Weinbaupräsidenten wählen lassen kann, bzw gewählt wird? Das wundert mich deshalb, denn Kellerwirte sind ja normalerweise im Angestelltenverhältnis, selbst auf Direktionsebene!
Andererseits ist das eine Supersache, wenn man das konsequent zu Ende denkt eröffnet das den badischen Kellermeistern völlig neue Jobmöglichkeiten! Die Kellerwirte könnten sich als Verbandsfunktionäre ein zweites Standbein aufbauen und so aktiv die Pesonal- und Produktpolitik ihrer Arbeitgeber mitbestimmen 🙂

Wann sind die nächsten Wahlen?

Leave a Comment

Filed under Gut zu wissen, Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.