Ochsenschorle

Den Ochsenschorle habe ich im schwäbischen Zabergäu kennengelernt.

Der Ochsenschorle ist eigentlich nichts Besonderes, bis auf die Tatsache das er aus Roséwein mit Wasser gemischt wird. Eine weitere Besonderheit des Ochsenschorle ist die Tatsache das er aus einem 0,5 Literglas getrunken wird, was für schwäbische Verhältnisse ungewöhnlich ist 🙂
Der Begriff Ochsenschorle ist sicherlich auf eine dortige Kneipe oder Restaurant zurückzuführen und somit eine Regionale Spezialität, die es in Abwandlungen überall geben wird.

Ich persönlich halte die Variante des Roséschorle für sehr attraktiv vor allem der optische Effekt ist nicht zu verleugnen!!

Kommentare deaktiviert für Ochsenschorle

Filed under Alltag im Weingut

Comments are closed.