Preistreiberei geht los

Was sich schon seit vielen Monaten ankündigte, schlägt inzwischen voll durch. Die Lieferanten in die Weinbranche erhöhen ihre Preise kräftig. Unser Packmittellieferant hat zum Mai seine Preise um 8 % erhöht, Flaschen sind ebenfalls teurer geworden, viele andere Dinge werden folgen. Ich schätze bis Ende des Jahres wird sich die Produktion einer Flasche Wein um 5-10 Cent verteuert haben. Die zusätzliche Erhöhung der Mehrwertsteuer von 3% nimmt sich dagegen Bescheiden aus.
Die Mehrwertsteuererhöhung wird von vielen Zulieferern schamlos ausgenutzt, andere Kosten auf die Weingüter abzuwälzen. Diese werden mit einer alleinigen Anpassung der Mwst nicht mehr auskommen.

Kommentare deaktiviert für Preistreiberei geht los

Filed under Alltag im Weingut

Comments are closed.