Pssst, haste mal nen Problem?

Es war irgendwie schnell vorgestern Mittag, ich hatte das Gefühl in einer Rakete zu sitzen und schnell in eine andere Welt zu fliegen.

Mir gegenüber saß ein Mann mit guten Ideen und einem klaren Kopf. Das spannende, wir beide haben wohl vor einiger Zeit den gleichen Entschluss gefasst. Wir kommunizieren was wir planen und denken. So kam es von ihm zu diesem Eintrag auf Twitter der mich unglaublich neugierig machte und veranlasste mich bei ihm mal zu melden und nachzufragen was er denn meint.

Interessant war bestimmt der Umstand das wir uns getroffen haben weil wir uns dafür interessierten was der andere für Pläne hat, vor allem das was sich im jeweiligen Kopf abspielt hat uns interessiert.

Es stellte sich dann folgendes Szenario heraus.

Patrick hatte einen Lösungsvorschlag dabei und gemeinsam suchten wir ein dazu passendes Problem. Aber wo holt man sich jetzt schnell ein Problem? Ich brauche ein Problem, denn die Lösung ist so geil das ich sie liebend gerne verwenden würde. Also zerbrachen wir uns gemeinsam einen Mittag lang den Kopf auf der Suche nach einem Problem zu dem die angebotene Lösung passen könnte.

Hört sich komisch an? Ja, aber das liegt nur an der Wortwahl!! Statt Lösung und Problem könnte man auch Begriffe wie Schloss und Schlüssel, Ziel und Weg verwenden. Eigentlich ist es ganz einfach, Patrick hat mir einige seiner Ideen erzählt und ich habe versucht einige Stellen mit meiner Denke und meinem Knowhow aus meinem Job zu ergänzen. Dazu kommen Projekte und Ideen die ich gemeinsam mit Theo erarbeitet habe.

Das ist deshalb extrem spannend da sich unsere Wege bisher noch nie gekreuzt haben, das Treffen war erfrischend, erhellend, erheiternd und eine faszinierende Erfahrung.

Jetzt bin ich einfach nur gespannt wo das hinführen wird, irgend etwas bewegt sich, lassen wir es zu und schauen wo es uns hinbringt.

2 Comments

Filed under In eigener Sache, Sonstiges

2 Responses to Pssst, haste mal nen Problem?


  1. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

  2. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.