Category Archives: Ernte

Ernte

Aussichten für die kommende Erntewoche

Mit der Ernte des Müller Thurgau sind nun auch bei uns die frühen Sorten komplett im eingebracht, ab Montag beginnt die Haupternte.
Ich erwarte eine harte Woche, mit großen Erntemengen und langen Nächten. Herbst eben!
Ganz oben auf unserer Liste stehen Grauburgunder, Schwarzriesling und Sektgrundweine.

Abziehen vom Trub für Neuer Wein
Im Weinkeller

Ich denke es gibt einen sehr schnellen und kurzen Herbst, die Trauben haben bereits hohe Qualitäten erreicht, größtenteils bei gutem bis sehr gutem Gesundheitszustand. Horrormeldungen über Essigfäulnis kann ich nicht nachvollziehen, werde aber am Wochenende mal ein bischen rumfahren und Weinberge anschauen.

1 Comment

Filed under Ernte, Im Weinkeller

Warten

Warten auf den Herbst, der Temperatursturz der vergangen Tage hat die Situation eigentlich entschärft, Eile ist im Moment nicht geboten.
Wir werden in den nächsten Tagen mit der Ernte des Müller Thurgau beginnen, um endlich die ständigen Nachfragen nach neuer Wein stillen zu können.
Kellerhund
Auch der Kellerhund wartet ungeduldig darauf das endlich wieder was passiert im Weinkeller

1 Comment

Filed under Ernte

Wird der 2008er Jahrgang tatsächlich eine Dublette des vielerorten als Schreckensjahrgang verschrienen Jahrganges 2006?

Erste Schreckensmeldungen bezüglich des Gesundheitszustandes der Trauben machen ihre Runde. Ich selber habe aber bisher bei uns in der Umgebung solche Analgen weder gesehen noch gerochen, aber HIER in den Kommentaren und heute beim Weinfest gab es entsprechende Berichte. Es ist ja auch nicht so das ich Ausschau nach solchen Weinbergen halte!! Ganz klar, bezüglich des optimales Lesetermines scheint bereits jetzt in immer mehr Weinbergen der Grad und Art der Fäulnis der bestimmende Faktor zu werden.

Zugegeben, eigentlich müßte es in der Überschrift heißen:

… vielerorten als Scheißjahrgang verschrienen Jahrganges 2006?

Aber solche Wörter sollte man ja nicht unbedingt verwenden, zumal meine eigenen Erfahrungen mit dem Jahrgang 2006 bei weitem nicht so zu beschreiben wären. Aus meiner alleinigen Perspektive würde es „Durchschnittsjahrgang 2006“ heißen.

Kommentare deaktiviert für Wird der 2008er Jahrgang tatsächlich eine Dublette des vielerorten als Schreckensjahrgang verschrienen Jahrganges 2006?

Filed under Ernte

Erntebeginn 2008

Am vergangenen Samstag wurde bei uns im Weingut die diesjährige Weinernte eröffnet.

Damit ist derStartschuss gegeben für den 2008er, geerntet wurde am 30. August die Rebsorte Frühburgunder. Abgebeert, eingemaischt, mit Hefe versetzt, kann der Frühburgunder nun in Ruhe gären. Somit haben wir wieder Zeit gewonnen bis zum eigentlichen Erntebeginn der sicherlich noch einige Tage oder Wochen auf sich warten läßt.

erntebeginn2008.jpg

Wie im letzten Jahr, hätte auch in diesem Jahr der Frühburgunder die Zeit nicht überlebt bis zum Beginn der eigentlichen Traubenernte. Somit war die Entscheidung mit der Ente zu beginnen nötig und unumgänglich.

1 Comment

Filed under Ernte, Im Weinberg

Theoretisch

Theoretisch könnten wir mit der Ente beginnen zumindest mit dem Frühburgunder. Gestern beim Weinbergsrundgang begleitet vom Kellerhund, Gourmethund, Winzerhund und meinem Chaf haben wir uns die Weinberge angeguckt und über Sinn und Unsinn einer extrem frühen Ernte diskutiert. Eigentlich, so kamen wir zum Schluss würde es nur dann Sinn machen würden wir den Erntebginn für eine PR-Kampagne nutzen. Natürlich besteht zum jetzigen Zeitpunkt zwischen möglicher Ernte und optimaler Erntezeitpunkt eine große Diskrepanz.

Solange man es sich aussuchen kann sollte man es auch tun, wir warten noch ein paar Tage und lassen anderen den Vortritt.

1 Comment

Filed under Ernte, Im Weinberg

Müller Thurgau

Alle Jahre wieder. Allen anderen weissen Sorten weit voraus!

Müller Thurgau, kerngesund, aromatisch und eigentlich viel zu schade für neuer Wein.

muller-thurgau2008.jpg

Auch für die Ernte von Verjus oder Agrest dürfte es bereits zu spät sein. Kurz, wirklich nur ganz kurz hatten wir über dieses Thema nachgedacht.

Kommentare deaktiviert für Müller Thurgau

Filed under Ernte, Im Weinberg

Jahrgang 2008

Langsam richten sich Deutschlands Weingüter auf die bevorstehende Ernte ein.

Die ersten Beerchen können verkostet werden, wie im Jahrgang 2007 werden wir die ersten Sorten wie Frühburgunder noch im August ernten können oder vielmehr müssen.

Im Bild ein bereits fast komplett eingefärbter Schwarzriesling

schwarzriesling2008.jpg

Ich muß sagen, bisher sieht alles prächtig aus, das könnte ein echter Spass werden der 2008er 🙂

Kommentare deaktiviert für Jahrgang 2008

Filed under Ernte, Im Weinberg

Erster!!

2008 wird ein Jahrhundertjahrgang

Wohin muß ich die ersten Fassproben zur pre-release vorab vintage Degustation senden? 😉

2 Comments

Filed under Ernte, Leseempfehlungen

Geschafft!

Der 2007er Jahrgang ist komplett eingebracht, mit Spätburgunder und Cabernet Mitos wurden heute die letzten Trauben geerntet.

1 Comment

Filed under Ernte

Endspurt

Wie liegen in den letzten Zügen der 2007er Weinernte, heute wurden Portugieser, Riesling und Gewürztraminer geerntet. Morgen dann, steht mit dem letzten Spätburgunder und Cabernet Mitos das Finale der diesjährigen Weinernte an.

Wir haben uns in diesem Jahr gegen eine Eisweinernte entschieden, schade eigentlich, aber wir haben einfach noch genug Eiswein auf Lager und haben daher keinen Druck Eiswein produzieren zu müssen.

2 Comments

Filed under Ernte

Stand der Dinge Weinernte 2007

Derzeit ruht die Ernte bei uns, wir haben noch Spätburgunder, Riesling, Cabernet Mitos und Portugieser hängen. Der Portugieser ist zweifelsfrei die Enttäuschung des Jahfganges, ergab es im letzten Jahr noch einen dicken fetten Rotwein ist in diesem Jahr mit bescheidener Qualität zu rechnen. Warum versteht keiner!

Der Riesling wie auch Portugieser werden bei nächster Gelegenheit geerntet (evtl. heute Mittag), der Spätburgunder wird wohl auch im laufe der nächsten Woche eingefahren werden, ganz zum Schluss der Cabernet Mitos der mit diesem Jahrgang erstmals den Weg in das Barriquefass finden wird.

Und dann? Dann bleibt das warten auf den Frost für Eiswein.
Aber davon mehr nach der „normalen“ Ernte

1 Comment

Filed under Ernte

Mostkonzentration

Kann auch so gehen, direkt am Weinstock ganz ohne Maschinen.

Spätburgunder2007.jpg

Spätburgunder am 3.10.2007

3 Comments

Filed under Ernte, Im Weinberg

Riesling satt

Heute ist Rieslingnacht angesagt, Liter für Liter kommt Riesling in den Weinkeller. Wir konnten heute unseren Hauptteil der Rieslingweinberge abernten, die Qualitäten sind durchweg im oberen Spätlesebereich. Die Mengen entsprechen genau dem was wir benötigen wir können somit im Jahrgang 2007 alle erforderlichen Qualitäten abdecken.
Was den Riesling angeht sind Mengen deutlich höher als die im Jahre 2006 geernteten.

Gestern konnten wir auch in unserer Lage Heidelberger Sonnenseite ob der Bruck endlich wieder einmal eine wunderbare Spätlese ernten, dringend benötigt weil oft nachgefragt!

Wie ich das jetzt sehe könnte ich einmal bei meinem LieblingsAdmin nachfragen ob er Morgen Abend mit mir ein Bier trinken geht, irgendwo in einer Traubenfreie Zone?

1 Comment

Filed under Ernte, Im Weinkeller

Rotling Tag 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 und 14

Also, wie man an der Überschrift wurde es nichts mit meinem täglichen Bericht über den Rotling mit der Versuchshefe. Die Ernte läßt kaum Zeit zum bloggen, aber dem Rotling war es egal. Bernhard hat auf seinem Blog gerade so einen Gärverlauf online gestellt, da kann man sich einmal exemplarisch einen solchen Gärverlauf ansehen, genau so wollte ich es hier ursprünglich darstellen 🙂

Der Rotling ist nun 14 Tage alt, davon befindet er sich seit 13 Tagen in der Gärung. Die Gärung selber verlief bisher extrem gleichmässig und störungsfrei. Die Temperatur blieb konstant bei 15 °C bis zum Tage 12, da wurde die Kühlung für diesen Tank abgestellt um eine sichere Endvergärung zu gewährleisten. Aber auch das hat keinen weiteren Temperaturanstieg verursacht, die Gärung verläuft weiter ruhig bei 15 °C. In den nächsten Tagen wird die Gäraktivität stark zurückgehen, evtl. gegen Mitte/Ende nächster wird der Wein komplett trocken vergoren sein.

2 Comments

Filed under Ernte, Im Weinkeller

Traubenfieber und Winzerreflex

Wenn des Winzers Augen funkeln wissen die Kellermeister das sie die nächsten Tage nicht viel zu lachen haben.

Wenn während der Erntezeit bei Winzern die Augen beginnen zu strahlen, zu funkeln oder zu glänzen, ist das ein sicheres Anzeichen von Traubenfieber. Traubenfieber ist genetisch bedingt und daher bekommen nur Winzer das Traubenfieber.
Die Symptome für Traubenfieber sind recht einfach zu deuten:

  • Der Winzer hat fast immer einen Eimer und eine Traubenschere in der Hand, die Alternative dazu ist der Traubenvollernter.
  • Die Augen des Winzers erfassen wie ein Scanner alle Gegenstände die rund sind und einen Durchmesser von ca 1-2 cm haben. Automatisch greift er danach, unter Medizinern spricht man dann vom so genannten Winzerreflex. Neueste Untersuchungen belegen das der Winzerreflex in direktem Zusammenhang mit dem Traubenfieber steht.

Sind diese Kriterien erfüllt, weiß man als Kellermeister das die nächsten Tage hart werden, es kommen Trauben, Berge von Trauben, die Nächte werden lang und länger.

Das Traubenfieber der Winzer hat aber auch was gutes für die Kellermeister. Das Winzerfieber hält nur wenige Tage und ist in der Regel mit dem Abernten der letzten Trauben erledigt. Somit wissen wir Kellermeister, das Ende der ERnte kann nicht mehr Fern sein!

1 Comment

Filed under Ernte, Weingeschichten