Suchmaschinenfreundlichkeit für Weinblogs

Es gibt Menschen, wenn diese beginnen zu erzählen wird es ruhig im Raum und man freut sich dabei sein zu dürfen.

Doug Cook ist so einer, im Rahmen der Weinbloggerkonferenz EWBC in Lissabon 2009 hielt er eine Session mit dem Titel:

Social media to better reach your audience?

Für diejenigen die es kaum erwarten können hier der Mitschnitt von Doug Cooks Session. Es geht um Suchmaschinenfreundlichkeit für Weinblogs. Doug Cook rückt ein paar Suchmaschinen Mythen ins rechte Licht, zeigt einige vermeidbare Fehler auf die eigentlich jeder beherzigen sollte, wie z.B. der Text einer Verlinkung. Auch das Thema Statisik greift er kurz auf und erklärt was wichtig ist und warum das bloße zählen von Traffic völlig Sinnfrei ist.

Leider Gottes mußte er auch sich dem harten Zeitdiktat der Organisation unterwerfen und konnte deshalb nicht mehr über sein derzeitiges Hauptthema Twitter sprechen, deren Search er entwickelt hat und leitet. Dafür, nicht minder interessant, gab es einen kurzen Einblick in die Genialität seiner Weinsuchmaschine AbleGrape. anhand einer Rebsortensuche zeigt er auf was seine Weinsuchmaschine zu lesiten vermag! Noch einmal, an Able Grape führt als Weinblogger meiner Meinung nach kein Weg vorbei.

Ich hoffe ich schaffe es die nächsten Tage die wichtigsten Zitate als Extrakt ins Deutsche zu übersetzen, denn alle von ihm angesprochenen Themen und Stichworte sind für uns Weinblogger letztendlich von Bedeutung, so halte ich seine Erläuterung des „long tail“ gerade für Webseiten von Weinproduzenten von Bedeutung, macht sie doch klar das wir die Daten und Fakten unserer Weine selber ins Internet bringen müssen und dies nicht anderen überlassen sollten.

Nachfolgend das Video der Session und auf dem Blog Able Grape gibt es noch den Artikel „Optimize your Blog or Winery Webseite“ zum nachlesen.

Leave a Comment

Filed under Internationales, Wein in den Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.