Tag Archives: Bier

Leckere Bierverkostung von Chili Bier

Die Bloggerkollegen drüben vom Lieblingsbierblog lassen wirklich nichts aus. Ganz frisch haben sie ein Chilibier im Test:

 … Einige Folgeschäden hatten wir dann doch zu beklagen. So brannte ziemlich lang die Speiseröhre und auch der Magen. Auch durch Kaffeebohnen, Milch, Brot und andere Utensilien konnte der Chili-Geschmack nicht beseitigt werden. Erst am nächsten Tag stellte sich, nach einer unruhigen Nacht, Besserung ein. …

Na Lust auf ein Bierchen? Das Winzer ja ab und zu auch mal gerne ein Bierchen trinken ist ja ein offenes Geheimnis und wirklich nichts ungewöhnliches. Aber Chili Bier gehört da wohl eher selten zum Repertoire! Aber ich hüte mich über das zeug abzulästern, denn ich bin mir fast sicher das es irgendwo auf dieser Welt ein Gesöff gibt welches aus Wein und Chili hergestellt wird. Und nein, ich mag es nicht probieren :-)

Leave a Comment

Filed under Leseempfehlungen

Kein Alkohol während der Arbeitszeit?

Vor 20 Jahren war es noch völlig normal das in den Weinkellereien zumindest während der Pausen ein Glas Wein getrunken wurde oder während der Abfüllung ein Glas Wein auf der Etikettiermaschine stand. Das ist lange vorbei und offensichtlich waren,  oder sind die Brauereien da völlig anderes aufgestellt.Ein interessanter Bericht auf Spiegel Online zum Thema Alkohol während der Arbeitszeit, Bier nur noch in der Mittagspause:

….. Die einzige Beschränkung bisher war, “dass man bei der Arbeit nicht betrunken sein durfte …..

In Brauereien war halt schon immer alles anders :-)

1 Comment

Filed under Leseempfehlungen

Umstrittene Bierwerbung oder einfach nur Trash?

Falls es irgendjemanden interessiert, das umstrittene brasilianische Bierwerbevideo mit Paris Hilton kann HIER bei Promi Flash in der unzensierten Version angeschaut werden.

Leave a Comment

Filed under Leseempfehlungen

Das Aromarad für Bier

Gerade letztens hatte ich mich mit einem Kunden über die Bieraromatik unterhalten und dabei festgestellt das mir die Bieransprache eigentlich ziemlich fremd ist. Heute lese ich nun im Blog “der Probefahrer” das es für Bier ein Aromarad gibt.Das Bier Aromarad hat eine eigene Webseite, unter http://beeraromawheel.com findet man alle Infos über das Bier Aromarad und kann es sogar als pdf herunterladen.Die Aromen sind eingeteilt in die Bereiche

  • Geschmack & Textur
  • Fruchtig
  • Blumig
  • Vegetativ
  • Würzig
  • Wärmegeprägt
  • Biologisch

Technorati-Tags: , , ,

Leave a Comment

Filed under Fachartikel, Gut zu wissen, Leseempfehlungen

Weinrallye #22 – Regionale Spezialitäten, das Bier in unserer Stadt

Ich lass jetzt mal die Privatbrauerein aussen vor. Natürlich wäre vor allem das Vetter mit seinem Weltweit stärksten Bier eine gesonderte Verkostung Wert, oder gleich  in die Braurei zum Stadtpark in Hockenheim. Dort wird Bier gebraut wie es sich gehört, dort schmeckt Bier wie es schmecken soll, dort kann man Bier geniessen im typischen aber nicht altbackenem Brauereiambiente ohne gleich eine Touristenattraktion zu sein wenn man in Arbeitskleidung Wein anliefert.

Gerne verweise ich noch auf ein anderes Bier der Region, die Brauerei Dachsenfranz aus Zuzenhausen. Wenn man über Bier der Region spricht ein echtes Muss und wie ich meine ein ausgezeichnetes Bier. Darum der Verweis an dieser Stelle auf mein Slow Food Blog wo dieses Bier vor kurzem Thema war.

Aber für diese Weinrallye gebe ich der Produktion auf Heidelberger Grund den Vorzug, ein Heidelberger Bier, eben das Heidelberger Bier!!

Das Heidelberger Bier geniesst nicht unbedingt den besten Ruf in der Stadt, schade eigentlich, die Gründe dafür vermag ich gar nicht zu benennen, ich bin kein Fachmann für Biermarken.
Aber, vermutlich liegt genau in diesem Wort, Biermarke das Problem, ich glaub man hat in den Brauereien vergessen wo man herkommt, und sich dem Weltmainstreamgeschmack hingegeben. Die regionale Identitätsstiftende Bedeutung haben die meisten Brauereien verloren und damit ihre Zukunft auf dem Opferstock der Globalität geopfert. Wirklich Schade. Ein Glück das wir Weingüter bisher für globale Mainstreams zu klein waren, aber auch das ändert sich gerade, immer mehr Weinproduzenten, auch kleine, entfernen sich von der Regionalität hin zur Marke.

4. Meine Spezialität Nr. 4: Heidelberger 1609 Premium Pilsener
IMG_3391

Sofort nach dem öffnen durchströmt es den ganzen Raum mit intensiven Duft des Bieres, würzig malzig und hopfig. Sehr angenehm und vor allem bleibt der Duft ewig lange im Raum hängen. Das ist wohl das was man im Volksmund dann die Bierfahne nennt?

Die Farbe ist mehr golden als gelb, die Brauer bezeichnen dees wohl als hellgold. Die Schaumkrone ist optimal, da können die Sektproduzenten nur neidisch hingucken ob dieser Pracht.

IMG_3387
Das Bier ist nicht wirklich herb, zumindest nicht so wie ich es von einem Pilsener erwarten würde. Aber das ist wohl beim Bier vermutlich gleich wie beim Wein. Es soll trocken draufstehen aber eigentlich süß schmecken. Kugellrund ohne Ecken und Kanten, geschliffen eben. Trotzdem, ich finde das Bier besser als viele meinen das es wäre. es sit süffig, wirkt leicht, aromatisch und fein. Das sit eigentlich das was ich von einem Bier erwarte. Ein Durstlöscher, kein Premiumding oder so etwas, einfach trinken!!

Ich glaube heutzutage muß man Dankbar sein das es überhaupt noch ein Bier gibt das den Namen deiner Stadt oder Dorf oder Region trägt. Interessant in diesem Zusammenhang das die als Innovativ geltende Weldebrauerei aus dem benachbarten Plankstadt letztes Jahr begonnen hat ein Heidelberger Bier zu produzieren. Vom Hopfen abgesehen versucht man die Grundzutaten von Heidelberger Gemarkung zu beziehen, ähnlich dem Vorbild mit des Spezialitätenbieres aus Sandhausen. Dort versucht man also wieder den Weg zu gehen sich mit der Region zu identifizieren. Leider habe ich auch hierzu nichs richtiges gefunden um darauf zu linken, da sollte Welde eigentlich mal eine Webseite einrichten, für das Heidelberger und Sandhäuser Bier aus ihrer Braurei. Oder habe ich die einfach nur übersehen?

Leave a Comment

Filed under Weinrallye

Entfärbtes transparentes Bier

Das wird gerade in der Getränkebranche als das neueste High Tec Gesöff gefeiert. Die Firma Becks hat ein Bier entfärbt und mit Aromen versetzt und bietet dieses nun als Beck’s Ice an. Das erste geschmacklose farblose Biermischgetränk der Welt!

Erste Reaktionen dazu können z.B. beim Shopblogger nachgelesen werden.

Im Weinbereich sind Spielchen dieser Art Grundsätzlich verboten. Winzer die ausgefallene Farbwünsche hegen, wie z.B. Rotwein mit fluoreszierender Farbe müssen darauf hoffen das die Züchter entsprechende genmanipulierte natürlich mutierte Reben entdecken und weiterzüchten. Alternativ dazu können sie auf den Begriff Wein verzichten, dann ist fast alles möglich und erlaubt.

Eine Entfärbung ist grundsätzlich kein Problem, mit den Weinbehandlungsmitteln Kohle oder PVPP kann man einen Wein Problemlos völlig entfärben. Kleiner unwichtiger Nebeneffekt bei dieser Sache ist der, das auch der Geschmack so ziemlich komplett entfernt wird …

2 Comments

Filed under Leseempfehlungen

Kein Bier zur Wahl

Andere Länder andere Sitten.
In Thailand ist während des Wahltages der Ausschank von Bier verboten. Das Blog Samui? Samui! berichtet darüber.

Leave a Comment

Filed under Leseempfehlungen

SIMCHA – Koscheres Bier aus Sachsen

Interessantes Netzfundstück wobei es um koscheres Bier geht. Der Geschmack des Bieres wird beschrieben wie folgt:

SIMCHA Pils ist ein leichtes Pils mit 4,9% Alkohol, welches sich geschmacklich zwischen dem bekannten klassischen Pils und den aus den USA und / oder Israel bekannten, eher geschmacklich neutralen, süßen Bieren einordnet!

via

1 Comment

Filed under Leseempfehlungen

Der Bierbauch kommt nicht vom Bier

Das sagen zumindest die deutschen Bierbrauer.
Aber nicht genug, Bier ist auch gesünder als Wein, Bier ist gut für die Nieren, Bier schützt vor Magengeschwüren, mit Bier kann man Diabetes vorbeugen, Bier fördert die Bildung der Muttermilch, Bier verlängert das Leben, Bier schützt vor Krebs, Bier beugt Knochenschwund vor, für was Bier noch alles gut ist erklärt uns der deutsche Brauer-Bund auf seiner Internetseite.
Bier scheint ein medizinisches Wunderding zu sein, da wäre es doch angebracht Bier nur noch gegen Rezept und mit Beipackzettel abzugeben ;-)

7 Comments

Filed under Leseempfehlungen

Verzweifelte Bierbrauer

Jahr für Jahr sinkt der Bierverbrauch, lediglich Biermischgetränke verhelfen den Brauereien noch zu positivem Image. Ein fränksicher Brauer produziert Cannabis Club Sud, ein Gemisch von Bier und Cannabis-Extrakt. Die Mixturen werden immer irrwitziger und verzweifelter.
via FR-online.de

3 Comments

Filed under Leseempfehlungen

13000 Flaschen Bier auf der Straße

Der Kurier berichtet über einen Unfall bei dem nichts weiter passiert ist. Es ist schon ein beeindruckendes Bild so viele Flaschen auf der Straße liegen zu sehen!!

1 Comment

Filed under Leseempfehlungen

Bier wird teurer

Die Rohstoffe werden knapp. Nachdem viele Landwirte den Brauereien wegen schlechter Preise den Rücken zukehren verschärft die Wettersituation die Lager erneut. Echo Online berichtet.

Leave a Comment

Filed under Leseempfehlungen

Bier wird teurer

Das berichtet jedenfalls Focus Online. Dann heißt es Wein trinken, das ist gesünder unsd schont den Geldbeutel :-)

Leave a Comment

Filed under Leseempfehlungen

Keltenbier aus Urgetreide

Ob das wohl schmeckt? Der Gießener Anzeiger berichtet über das Glauberger Keltenfürst, ein Bier gebraut aus Urgetreide, Dinkel, Emmer und Einkorn. Prost!!

Leave a Comment

Filed under Leseempfehlungen

Originelles Geschenk für den Papst

Den Bayerischen kardinal Wetter fällt offensichtlich nichts besseres ein als 80 Flaschen Bier dem Papst zu überreichen. via Netzzeitung
Dabei wissen doch alle, das in diesem Alter ein Piccolo angebrachter wäre um den Kreislauf in Schwung zu halten. Im Bayrischen Frankenland hätte sich doch sicherlich was gefunden.

Leave a Comment

Filed under Leseempfehlungen