Tag Archives: Internetwurst

Internetwurst zum Vesper

Also endlich habe ich es geschafft die Internetwurst, oder richtig world-wide-wurst, von Metzger Freese auf mein Vesperbrett zu legen. Was soll ich sagen, die Wurst ist gut und ich kann sie wärmstens weiterempfehlen!!!

Als Wein würde ich zwei Varianten empfehlen, tagsüber oder beim Picknick irgenwo auf der grünen Wiese könnte ein schöner leichter blumiger Müller-Thurgau dazu passen, daheim am Feierabend würde ich eher einen etwas kräftigeren Grauburgunder dazu empfehlen. Auf alle Fälle sollte der Wein eher zurückhaltend sein was die Säure angeht, die Wurst ist sehr mild!!

Das erinnert mich daran das ich dem Fleischer/Metzger-Blog ja noch einen Gastbeitrag schulde. Ich hoffe ich schaffe das einmal die nächsten Tage. Ein gutes Thema könnte z.B. die Frage sein, warum die angebotenen Weine in Metzgereien selten das Niveau der angebotenen Fleischwaren erreicht 🙂 Oder täusche ich mich da?
Ansonsten bleibt es beim vorgeschlagenem Thema Wurst und Wein 🙂

4 Comments

Filed under Sonstiges

Die Wurst ist da!!!

Inzwischen ist die hier beschriebene Internetwurst von Metzger Freese via Jürgen von der Radrennbahn bei mir eingetroffen.

Ein herzliches Dankeschön, ich hoffe ich finde noch vor meinem Urlaub die Zeit um die Wurst mit den entsprechenden Weinen zu probieren.

Herr Freese wie sieht es denn mit der Haltbarkeit aus? Oder muss ich sofort tätig werden?

8 Comments

Filed under Sonstiges

Welcher Wein zur Internetwurst?

die world-wide-wurst-Die Internetwurst

Entwickelt vom Metzger Freese, Infos zur Internetwurst gibt es HIER, bestellen kann man die Internetwurst DA.

Metzger Freese schreibt zu seiner Internetwurst:

Was ist drin?
Wir haben eine Assoziation geschaffen, die das moderne Medium Internet mit der Wurst in Verbindung bringt. Wir haben also markantes Fleisch verwendet, dass die bunte Vielfalt des Internet dokumentieren soll. Die Wurst besteht aus Schweinefleisch, Putenfleisch, Speck, Trinkwasser, Nitritsalz, Gewürze (hauseigene Spezialmischung) Phosphat und Zuckerstoff.
Freeses Internetwurst hat „world-wide“ einen mild-würzigen Geschmack und ist durch das magere Putenfleisch auch leicht bekömmlich. In Scheiben geschnitten (gern auch etwas dicker) schmeckt die Wurst zum Brot oder einfach „pur“ z. B. während der Bildschirmarbeit. Eine ideale Ergänzung zu all dem Fastfood.

Welchen Wein dazu? Auf die Ferne ohne die Internetwurst probiert zu haben würde ich zu einem RosĂ© tendieren, alternativ würde ich noch einen Grauburgunder dazu auf den Tisch stellen.

8 Comments

Filed under Sonstiges