Tag Archives: Pflanzenschutz

Info-Video zum Umgang mit Pflanzenschutzmitteln und Pflanzenschutzgeräten

Vielleicht mag sich ja der eine oder andere Winzer noch Anregungen und Denkanstösse holen für den Umgang mit Pflanzenschutzmitteln und Pflanzenschutzgeräten.

Ein Video mit dem Titel Sachgerechtes Befüllen und Reinigen von Pflanzenschutzgeräten im Wein- und Obstbau bei Youtube eingestellt von der IndustrieGruppe Pflanzenschutz im Fachverband der chemischen Industrie Österreichs

Der IndustrieGruppe Pflanzenschutz im Fachverband der chemischen Industrie Österreichs
Web | Youtube |

Kommentare deaktiviert für Info-Video zum Umgang mit Pflanzenschutzmitteln und Pflanzenschutzgeräten

Filed under Video

Was Winzer alles können

Es gibt immer wieder Winzer die mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten die Welt zum staunen bringen.
Dieses Prachtexemplar von Winzer hat sich offensichtlich überlegt mit Hilfe von Herbiziden lustige Muster in den Boden zu brennen. Mag sein das das an sich gar nicht weiter schlimm ist, aber angesichts von Zeiten in denen ein Pflanzenschutzgerät tunlichst tropffrei zu sein hat, erscheint es Absurd das der Kollege zu faul ist seine Spritze beim wenden abzuschalten.

Das spricht eindeutig für eine extrem hohe Inkompetenz des Winzers in Bezug auf Pflanzenschutz und Umgang mit der Natur.
Unsachgemäßer Herbizideinsatz

2 Comments

Filed under Im Weinberg

Ökologisches Inferno

Es ist kühl als mich mein Kumpel in den Weinberg führt, er will mir was zeigen.

Bereits aus der Ferne kann auch der ungeübte erkennen, mit diesen Rebstöcken stimmt etwas nicht. Je näher wir diesem Weinberg kommen erwarte ich den stechenden Gestank von faulen, verrotteten sich zersetzenden, verwesenden Trauben. Nichtsdergleichen erreicht jedoch meine Nasenflügel. Liegt wohl daran das die Trauben verreckt sind bevor Zucker in den Beeren eingelagert wurde.

Betritt man diesen Weinberg hat man das Gefühl es verdunkelt sich der Himmel, die Temperatur sinkt, es bildet sich Gänsehaut an Stirn und Armen, die Nackenhaare sträuben sich. Angstschweiss bildet sich und instinktiv geht man über in eine Abwehrhaltung, die Muskeln spannen sich. Nichts, wirklich nichts möchte man hier berühren, es könnte ja was hängen bleiben und man schleppt es in den eigenen Weinberg ein, dieses elendige dreckige ökologische, natürliche, für Reben todbringende Bazillenzeugs oder was es auch immer ist was in dieser Ausgeburt der Hölle verkleidet als Weinberg tobt.

samenbruch_1.jpg

Der Tod zeigt seine Visage, gräulich, fade, schaal und leblos. Alles farbige, bunte und lebendige wird brutal unterdrückt. Vor sich hinsiechende nur noch schwach vegetierende Rebstöcke. Ein letztes aufbäumen, die Blätter verfärben sich, dann Continue reading

1 Comment

Filed under Auf Reisen, Im Weinberg, Weingeschichten