Tag Archives: Verpackung

Basteln für Winzer und Kellermeister

Es gibt immer wieder Verpackungen, da hält man den Karton in der Hand und fragt sich wie man wohl dieses Ding zu einem Katon falten soll. Mit ein bischen probieren bekommt man recht schnell den Dreh heraus. Dieses auf dem Foto abgebildete Exemplar eines versandfähigen Geschenkkartons ist ein gutes Beispiel dafür. Es kommt einer Höchststrafe gleich, davon einige 100 auffalten zu müssen. Da sich der Kunde diesen Karton wünscht bekommt er ihn natürlich auch, muß ja auch nicht sein das man beim Päckchen packen immer „oh du fröhliche“ singt!

Weinverpackung-copyright-winzerblog.jpg

Kommentare deaktiviert fĂźr Basteln für Winzer und Kellermeister

Filed under Im Weinladen

Glas-Kartell

Die EU untersucht nach Beschwerden ob es ein illegales Glas-Kartell gibt welches die Preise für Flaschen künstlich nach oben treibt.
via Yahoo Nachrichten

Siehe dazu den Beitrag „Spektakuläre Preiserhöhungen“ im Winzerblog vom 15. Dezember 2006

1 Comment

Filed under Leseempfehlungen

Spektakuläre Preiserhöhungen

Nicht die Mehrwertsteuer, das sind ja nur 3 %, nein, die Glasindustrie will zwischen 14 und 20 % aufschlagen. Einfach so, alle Bestellungen ab dem 1.1.2007 werden dem Winzer einges mehr an Geld aus der Tasche ziehen als bisher.

Ich werde nach dem Weihnachtsgeschäft einmal Rechnungen der letzten Jahre zusammensuchen und hier im Winzerblog dokumentieren wie sich die Flaschenpreise in den letzten Jahren entwickelt haben.

Wie uns die Flaschenhändler mitteilen wird die Preiserhöhung mit einer Verknappung der Produktionskapazitäten begründet.

Das Schema in der Glasindutrie verläuft zur Zeit ähnlich dem der Korken. Kleine Glashütten werden aufgekauft und geschlossen. Es entstehen Monsterunternehmen die nach Belieben die Preise diktieren können. Deutschland hat kaum mehr unabhängige Produktionsstätten für Weinflaschen, gerade letztes Jahr wurde eine der letzten geschlossen.

Einzige Hoffnung für die Zukunft ist die, das sich die Kollegen der Bierbranche dazu durchringen auf PET umzustellen, das könnte Produktionskapazitäten freisetzen, was allerdings kaum zu Preissenkungen führen würde, sondern einfach zu einer Anpassung der Produktionskapazitäten.

Vermutlich müssen wir irgendwann Flaschen aus China kaufen weil dort ja alles so toll und billig ist 🙁

3 Comments

Filed under Alltag im Weingut