Tradoria Weinshop ist online

Gerade habe ich den neuen Weinshop scharf gestellt und für die Allgemeinheit im Internet zugänglich gemacht. Ich habe mich dazu entschlossen weil letztendlich das Prinzip learning by doing doch das beste ist.

Folgendes muß die näcshten Tage noch erledigt werden:

  • Der Shop braucht mehr Produkte
  • Detailliertere Produktbeschreibungen sind nötig
  • Cross-Selling Produkte wie Geschenkverpackungen müssen eingepflegt werden
  • Aufbau des Prduktbereiches Präsente, auch im Hinblick auf Weihnachten
  • Die von Tradoria angebotenen Marketingmaßnahmen wie z.B. Affiliate prüfen und bei Gefallen einrichten

Es ist noch einiges zu tun!!

3 Comments

Filed under Alltag im Weingut

3 Responses to Tradoria Weinshop ist online

  1. Das sieht doch schon ganz gut aus – wie ist es mit Versandkosten ins Ausland, da habe ich keine Rubrik gesehen – mich würde als alte Geschichtenerzählerin ja vor allem die Weintinte (und ihr Herstellungsrezept) interessieren:-))…

    dabei fehlt übrigens die Mengenangabe: also wie viel ist drin…

  2. Bin gespannt auf deine Erfahrungen mit Tradoria – wie hast du denn jetzt das Versandkosten-Problem gelöst?

    Ich werde es mal mit Yatego probieren – davon werde ich dann auf meinem Blog berichten.

    Aber ehrlich gesagt, würde ich von beiden Plattformen nicht allzu viel erwarten….

  3. Marc

    http://www.weingut-clauer.de/raeumlichkeiten/weinv... ist noch nicht verlinkt auf den online-shop 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.