Vorsicht Herr Alms, bald kommt der Fluch des Kellermeisters!

Dankeschön Herr und Frau Alms, aber es bleibt dabei, sollte ich nach Berlin gehen gehe ich dort hin um nette und freundliche Menschen zu treffen und nicht Sie!!
Herr Alms sein Faxspamming Weinmesse-Berlin.de
Und weil der Herr Alms denkt die Faxe kommen nicht an, schickt er sie mehrmals, manchmal in der Nacht, manchmal Tagsüber wie gestern. Weil der Herr Alms von der Wein-Messe.de in Berlin aber immer noch nicht sicher ist ob sein Schmudddelkram angekommen ist schickt er auch noch Emails hinterher.
Lieber Herr und Frau Alms aus Berlin von Wein-messe.de, von Genussmesseberlin.de, von europa-medaille.de und von welchen weiteren Schmuddelkramfirmen auch immer, ich werde demnächst zum äussersten greifen und den Kellermeisterfluch über sie verhängen!

Also Herr und Frau Alms ich hoffe sie verstehen die Dramatik dieser Worte, sage keiner ich hätte sie nicht gewarnt!

5 Comments

Filed under Gut zu wissen

5 Responses to Vorsicht Herr Alms, bald kommt der Fluch des Kellermeisters!

  1. vielleicht sollte Herr Alms noch einen kleinen und dezenten Hinweis auf § 7 UWG (Unzumutbare Belästigung) erhalten (http://www.gesetze-im-internet.de/uwg_2004/__7.htm...). Quasi als weltliche Begleiterscheinung des “Kellermeisterfluchs”

    Jedenfalls würde ich direkt doch mal meine Einwilligung zur Nutzung meiner Daten widerrufen (sofern diese jemals erteilt wurde).

  2. Melanie Alms

    Die Faxe wurden nicht von uns versendet die Firma weinmarketing weber darf seit dem 15.6.2010 auch keine Faxe mehr mit unserer Nummer versenden

  3. @Melanie Alms
    Dann ist ja das mit der Nummer geklärt 🙂

  4. M.Alms

    mir ist unklar wie man einen Herrn Alms hier ankreidet obwohl kein Herr Alms mit irgendeiner Firma was zu tun hat das ist reine Rufschädigung
    für die Weinmesse in ich Melanie Alms zuständig bin auch nicht verheiratet versende keine Faxe
    Für die Genussmesse siehe Impressum der Firma
    Wie man oben auf dem Faxkopf ersehen kann wurden die Faxe von Weinmarketing Weber versendet dieser wurde bereits untersagt Aussteller für uns zu werben denn von Faxen war nie die Rede im Angebot
    mehr sage ich dazu nicht mehr es gibt auch andere Wege das klarzustellen und solche Lügen entfernen zu lassen

  5. Es gibt schon wieder Faxe vom Alms/Weinmesse Berlin.
    Interessanterweise mit der gleichen Faxkennung wie sie oben im Bild ist.
    @ M. Alms
    Was soll eigentlich obiges Gewäsch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.