Was ist das für ein Wein? – Auf dem Weg zur Weinrallye #7

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 11 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Ich suche noch immer nach einem Wein für die Weinrallye #7 der nicht in Glas abgefüllt ist.

Gerade wollte ich in einem Onlineshop etwas bestellen, allerdings machen mich die bisherigen Kommentare zu diesem Produkt skeptisch.

Geht gar nicht!
Bitte nehmt diese Sch… aus dem Programm. Die wird doch wirklich nur aus Neugierde gekauft… Schade das es -Verbrecher- gibt die auf diese Art und Weise Geld verdienen dürfen.

Geruch: wie Spiritus
Geschmack: (ich habe noch nie Spiritus getrunken aber… kann auch nicht wirklich schlechter schmecken)

Der Kauf ist wirklich pure Geldverschwendung…

Ich weiß nicht, soll ich wirklich bestellen? Eigentlich möchte ich nicht das es mir so ergeht wie diesem Weinverkoster:

hätte ich nur nicht..
… diesen Wein gekauft!
Ich muss mich leider meinen Vorrednern anschließen- der Geschmack ist grauenhaft! Mit Wein hat das nicht viel zu tun!!!!

Finger weg!!!

Ich zögere mit der Bestellung, der folgende Kommentar bestärkt mich es nicht zu tun!

ekelhaft!
eigentlich sollte es der höhepunkt auf unserer tour werden- wunderschönen schlafplatz direkt am seeufer gefunden – herrliche tage lagen sowohl vor, als auch hinter uns und dann zauberte ich den wein aus meinem rucksack.
zum glück konnte ich es so drehen, das alle glaubten, es war ein schlechter scherz; denn dieser \“WEIN\“ ist absolut ungenießbar.
schlichtweg ekelerregend und eine absolute fehlinvestition (obwohl ich in bezug auf wein nicht wählerisch bin).

kauft ihn ja nicht- ist wirklich beschissen!!!!!

Oder irren die sich vielleicht? Schweißaromen und Katzenpisse sind ja auch Attribute die sich in mancher Weinbeschreibung wiederfinden, aber der folgende Kommentator meinte wohl was anderes:

… nach dem der komische gestank nach ca 5 min weg war .
kam die offenbarung , geschmack ähhhhhh.
ich würde meine socken als kaffefilter nutzen und der geschmack wäre deutlich besser .
vielleicht kann mann damit alkies trocken kriegen .

Oder ist es nur eine Frage der Kombination?

Ungewöhnlicher Genuss
Dieser Wein ist ein wahrhaft ungewöhnlicher Genuss. Die Farbe ist o.k., der Geruch ist einzigartig und der Geschmack ist wahrlich unbeschreiblich! Doch ob Ihr glaubt oder nicht: Ich kenne tatsächlich jemanden dem das Zeug geschmeckt hat. Allerdings war der Wein da auch mit Lubelski Spirytus (Polnischem Trinkspiritus) verfeinert und der Typ mag auch Nudelsuppe mit Tunfisch. Allen Anderen kann ich das Zeug nicht empfehlen.

Ein Lichtblick, ich bestelle, oder ist es nur der pure Sarkasmus des Kommentators?

ein echte Erlebnis
Dieser Wein zeigt sich aus durch ein feines Bouquet von Sommerfruechten, mit leicht nussige Untertonen. Diese Wein ist eine echte Erlebnis.

Ich schlafe wohl besser noch mal eine Nacht darüber und entscheide Morgen ob ich bestelle oder nicht, denn eigentlich sollte die Weinrallye auch Spass machen!

Den Link zu diesem „Produkt“ gibt es dann zur Weinrallye #7, gut möglich das ein Rallyeteilnehmer diesen Wein aussucht, darum verrate ich nicht was es ist, aber es darf munter geraten werden!!

8 Comments

Filed under Weinrallye

8 Responses to Was ist das für ein Wein? – Auf dem Weg zur Weinrallye #7

  1. Jetzt hast Du uns neugierig gemacht! Den darfst Du uns nicht vorenthalten 🙂

  2. Du meinst ich soll mich Opfern?

  3. Tu´s nicht! Das wär doch fast wie Selbstverstümmelung.
    Na ja, andererseits wäre es halt eine „eche Erlebnis“. 😉

  4. Opfern? Auf jeden Fall! Nach dem Beitrag kommst du da wohl nicht mehr herum. o_O
    Man muss das Zeug ja auch nicht „inhalieren“.

  5. Stefan

    Naja, bei der Masse an direkten Zitaten, dauert es etwa 0.08 Sekunden, bis Google das Ergebnis verrät…
    Für Neugierige: http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=rt_05692&GTID=2f56aae71583f8a3e51ec33f287754b9a31

    Ganz ehrlich, ich habe ja auch schon oft überlegt das Zeug mal zu kaufen um es zu testen, aber ich würde dir wirklich davon abraten.

    Es gibt beim Weltenbummler aber auch noch eine Alternative, diese findest du unter:
    Einmal als Chardonnay: http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=win05001&k_id=1216&hot=0
    Und einmal als Merlot:
    http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=win05002&k_id=1216&hot=0
    Wie das Zeug geschmacklich ist, kann ich dir nicht sagen, die Bewertungen lassen aber hoffen.

    Ich kann dir aber eine gute Alternative für Outdoor-Wein empfehlen:
    Es gibt bei Wiese-Outdoor eine Tragetasche, die etwa rechteckig ist und innen in drei Kammern unterteilt ist. In 2 der Kammern ist jeweils ein Acryl-Weinglas und die dritte Kammer ist perfekt für Flaschen. Auf diese Weise kann man auch stilvoll genießen.

    P.S.: Was ist eigentlich aus den ungefähren Preisen für eine Weinflasche (leer) geworden? Du wolltest da mal nachschauen…

  6. Jedenfalls bin ich jetzt neugierig auf die Auflösung, nachem alle Recherche bei google mit den Kommentarzitaten immer wieder nur hieher zurückführten:-)

    Es wird ja wohl hoffentlich nicht gleich der „white wash“ im großen Farbeimer sein. der mir mal irgendwo im Netzt begegnet ist…

  7. Bring das Opfer, Thomas! Ich komme vorbei und dokumentiere das Verkostungsexperiment für die interessierte (All)gemeinheit! 😉

  8. Stefan hat schon aufgelöst und die Links im Kommentar eingetragen, darum schalte ich den erst zur Weinrallye frei, nicht das ich jemandem den Spass verderbe!!