Wein 2.0 – Wein verkaufen wie bei Woot

wein_zweinull_button.gifEs geistern so einige Definitionen im Web herum die sich dann Wein 2.0 nennen. Auch hier finde ich den Umstand von Interesse das eigentlich ziemlich selten auf eine der erfolgreichsten Arten der Kommerzialisierung des Web 2.0 dem Woot-Konzept hingewiesen wird. Ich glaube das in solchen Löungen der Weg der Kommerzialisierung liegt, und nicht in Werbung. Schauen wir uns einmal einige richtige Web 2.0 Seiten an die sich dem Thema Wein angenommen haben. Ganz vorne steht dabei WineWoot. Während andere noch träumen mit Twitter und Blogs reich zu werden gibt man bei WineWoot Vollgas. Woot selber wurde in Deutschland natürlich ebenfalls kopiert, leider muß ich sagen hat man einfach die Idee 1:1 übernommen und sich kaum Gedanken darüber gemacht wie man unserem Europäischen Sytem gerecht werden könnte. Ich bin mir absolut sicher das das Wootkonzept auch in Europa und natürlich auch in Deutschland alleine funktionieren würde. Angepasst an unsere hiesige Käuferstruktur und unsere deutschen Vertriebswege dazu die entsprechende Geduld dann könnte das funktionieren.

Eine andere Voraussetzung wäre natürlich die, es müßte Einkaufsseitig und Logistikseitig die Struktur bereits komplett vorhanden sein. Wer seine Power zunächst im Offlinebereich benötigt um etwas online verkaufen zu können hat bereits verloren. Das mal schnell ein Seiteneinsteiger sich auf den Weg macht Wein zu verkaufen gibt es zur genüge, geklappt hat es in den seltensten Fällen. Auch hier, Woot macht es vor, die Strukturen und Logistik waren komplett vorhanden. Begonnen hat alles damit das Restposten verkauft wurden!! Der „Ramsch“ den keiner mehr wollte hat man in das Internet gestellt! Es mußte keiner davon Leben, es war ein Zubrot, kein Druck von Investoren oder was auch immer. Es war viel Spass dabei und der ist bis heute dabei geblieben.

Wo ist der deutsche Weinhändler der das deutschsprachige Internet mit pfiffigen Ideen durcheinanderwirbelt? Wo ist der deutsche Weinhändler der endlich einmal Wein verkaufen will ohne einen biederen öden langweiligen Shop zu bemühen? Wer wird der erste sein der die Gunst der Stunde nutzt eben „der Erste“ zu sein und sich somit etabliert? Alles was nachkommt hat erfahrunggemäß kaum mehr eine Chance! Ich bin gespannt, mich fragt ja keiner, bin halt nicht Reporter, Sommelier oder irgendetwas ähnliches was noch nie in einem Weintank gestanden hat 🙂 Ist doch so!

Der Wein 2.0 Superstar wird also derjenige sein, welcher es schafft eine Plattform zu etablieren die von allen beachtet und respektiert wird, die es schafft spannende Produkte rund um den Wein anzubieten und dafür auch weite Wege bereit ist zu gehen. Die Winzer werden schnell folgen, denn auch abseits von Verkaufszahlen könnte der Werbeerfolg weitaus bedeutender sein als der einige Verkauf. Loslösen von der normalen Denke, loslösen vom starren Weinsortiment, loslösen von tumben gebetsmühlenartiger Weinbesserwisserei, hin zum Aufbau einer Community und diese entsprechend pflegen. Keine Weingurus oder Schreiberlinge die sagen was schmeckt und was nicht, das macht die Community ganz alleine, der Händler muß nur noch die Ware ranschaffen.

Wo happert es in Deutschland? Warum haben wir keinen Superstar? Es setzen alle auf langweilige Shops, die Händler kennen sich nicht aus und fragen die falschen Leute und Agenturen. Es ist doch logisch, mit Billig kann man im Aldi erfolgreich sein aber nicht mit billigem Wein im world wide web, denn es gibt immer eine Ecke an der es noch billiger geht.

Also, eine Verkaufsplattform für Wein im Web 2.0 könnte funktionieren, eine Portion Mut gehört dazu, ein bisschen Pflege der Blogosphäre mit Anzeigenkauf, Events usw, dann könnte das klappen. Dazu die Bereitschaft sich eine Community aufzubauen und entsprechend zu pflegen. Ich weiß viele mögen es nicht mehr hören den Begriff Community, aber so wirklich kommt man daran nicht mehr vorbei!

Links zum Thema wine.woot

Deutsche Versionen:

Zum Schluss noch ein echter Hingucker, witzigerweise kann man den Macher von Wine.Woot David Studdert bei Gary Vaynerchuck von wine library tv im Video sehen. Gary selber wird demnächst Teil meiner Serie sein. Übrigens, es ist natürlich auch so ein Sache, um Wein 2.0 Superstar zu werden müßte man sich gegenseitig unterstützen und nicht die Augen auskratzen!!!

Mein Fazit: Derzeit ist kein Konzept in Sicht welches den Weinverkauf entsprechend ankurbeln könnte, geschweige denn das es eine Seite gäbe die die Marktführerschaft für sich in Anspruch nehmen könnte. Es gibt zwar den einen oder anderen Versuch, aber eigentlich doch nicht, denn es geht wieder einmal nur um Billig und ohne Community.

In der Kategorie „Wein verkaufen wie Woot“ wird dem werten Publikum also kein Wein 2.0 Superstar zur Wahl gestellt. Wirklich Schade, bleibt die Hoffnung auf die anderen Kategorien.

Habe ich doch etwas übersehen bitte ich um Nachricht, sehr gerne würde ich einen Fehler meinerseits eingestehen und sofort nachnominieren, meine Jury schaut sich gerne entsprechende Vorschläge an.

Also, schaut euch Woot an, wer über Web 2.0 redet kommt daran nicht vorbei

5 Comments

Filed under Sonstiges, Wein in den Medien

5 Responses to Wein 2.0 – Wein verkaufen wie bei Woot

  1. Julia

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

  2. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

  3. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81
  4. Pingback: Zahlen, Fakten und Ideen zu Weintipps von Michael Liebert - Weintipps von Michael Liebert

  5. August Poth

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.