Wein und Mathematik

Man kann sich dem Wein oder der Rebe auch jenseits von Degustationen oder Verkostungen nähern, z.B. über die Mathematik oder Physik.

Viele Kletterpflanzen benutzen haken- oder wurzelförmige Fortsätze, um bei ihrer Wanderung in der Vertikalen Halt zu finden. Die wahren Künstler unter den Kletterern sind allerdings Pflanzen, die sich nur durch innere Kräfte an Gitterzäunen oder Holzstäben hinaufhangeln wie etwa Weinreben. Theoretische Physiker aus Amerika und Frankreich sind nun mittels eines mathematischen Modells der Dynamik dieses Vorgangs auf den Grund gegangen.

Den kompletten Artikel zu dieser Thematik kann man auf Wissenschaft.de nachlesen

Kommentare deaktiviert für Wein und Mathematik

Filed under Leseempfehlungen

Comments are closed.