Wein von den bloggenden Winzern, Kellermeistern und Weingütern

Einige Weingüterblogs könnten doch im nächsten Jahr einmal eine gemeinsame Aktion starten? Inspiriert von Bernhards Angebot zu Weihnachten 2008 (Wo und wie bestellt man Bernhard?) müßte es doch für uns ein leichtes sein eine 12er oder 18er Weinkiste (oder was auch immer) mit Weinen zu befüllen die aus den diversen bloggenden Weingütern stammen? Was spricht dagegen? Natürlich gegen Geld, Shops wo wir so etwas weltweit verkaufen können gibt es genug, ich stelle den unseren dafür gerne zur Verfügung. Mein Vorschlag: Merken wir uns das für 2009, spätestens im August nächstes Jahr koordinieren wir diese Aktion und dann machen wir einfach! Oder gibt es Gründe die dagegen sprächen? Wäre da irgend etwas verwerflich daran? Am Wein kann es doch nicht mangeln und ich wüßte einige die sich auf solch ein Päckchen freuen würden und auch den gefragten Preis dafür bezahlen würden. Was meint ihr? Für viele wäre dies einmal eine schöne Ergänzung zum trockenen lesegenuss.

Ich persönlich hatte bisher das Vergnügen Weine von Bernhard und Harald zu probieren, die Weine von Iris liegen noch im Keller und warten auf ihren großen Tag, der hoffentlich bald kommen wird. Das wären schon drei aussergewöhnliche Weine zu denen ich gerne einen von mir gemachten dazu lege und schon wäre der 12er Versandkarton voll wenn jeder 3 Flaschen beisteuert. Mit Blick auf diese Liste glaube ich allerdings das der 18er Versand sehr schnell voll sein wird 🙂

Ich gehe jetzt eine Community gründen, denn das ist wieder eine Geschichte die eigentlich nicht in die Öffentlichkeit gehört sondern an einem stillen Plätzchen besprochen werden sollte.

5 Comments

Filed under Alltag im Weingut, Wein in den Medien

5 Responses to Wein von den bloggenden Winzern, Kellermeistern und Weingütern

  1. Kann ich schon mal vorbestellen?

  2. Dann gehe jetzt mal eine Community gründen und ich mache mir auch Gedanken über ein Weinbloggerweinpaket.
    Gruß
    Harald

  3. Hallo Thomas,
    mittlerweile schreibst du deine Artikel über spannende neuen Themem schneller, als dass ich sie alle lesen un rechtzeitig kommentieren kann.
    Bin selbstverständlich mit dabei… Nur falls ich vor lauter Arbeit verschlafe, bitte eine Mail zusenden!
    Herzliche Grüße
    Patrick

  4. Hallo Thomas!

    Spannende Idee, da bin ich natürlich dabei. Bei Gelegenheit schicke ich dir eine Mail mit ein paar Gedanken von mir dazu.

    Grüße

    Bernhard

    P.S.: Solltest du tatsächlich alle eure Weine in Form von Geschenkpaketen verkauft haben, kannst du bei mir telefonisch oder per E-Mail bestellen, damit du zu Weihnachten nicht auf dem Trockenen sitzt. 😉

    (Soviel zur Frage: Wo und wie bestellt man? An einer eleganteren Form der Kontaktaufnahme via Website arbeite ich noch…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.