Weingut – Newsletter

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 11 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

In Vorbereitung auf den Relaunch unserer Homepage im nächsten Jahr, habe ich im Januar 2006  rund 30 Newsletter von diversen Weingütern abonniert um zu sehen wie Kollegen mit der Materie Newsletter umgehen und was sie an Inhalten anbieten.
Was ich bisher bekommen habe ist recht ernüchternd, so gibt es lediglich ein Weingut welches mich regelmäßig über Produktinformationen und Neuerungen informiert, bei allen Anderen herrscht ernüchternde Funkstille. Von den meisten Weingütern habe ich bis auf die Bestätigung der Eintragung nichts weiter erhalten!
Ich frage mich warum dann überhaupt Newletter angeboten werden, wenn diese wertvolle Funktion ohnehin nicht genutzt wird?

Unser Newsletter ist bisher auch kein Riese und diente vornehmlich der Termininformation für Veranstaltungen im Weingut. Das wird im nächsten Jahr ergänzt durch spezielle Weinangebote für Newsletterbezieher und andere interessante Infos Rund um das Weingut. Mal schauen ob es klappt 🙂

1 Comment

Filed under Alltag im Weingut

One Response to Weingut – Newsletter

  1. Hallo Thomas,
    meiner Erfahrung nach in das Thema Internet (sicherlich mit einigen Ausnahmen; es gibt ja auch bloggende Winzer ;-)) für die meisten Weingüter eine richtige Herausfordeung. Damit meine ich nicht nur vollkommen veraltete Seiten, die vermutlich von Webdesigner Sohnemann stammen, sondern auch Seiten wo offensiev dazu aufgefordet wird zu mailen um beispielsweise Bezugsquellen zu erfahren. Wenn man das dann macht, bekommt man selten eine Reaktion (nach meinen Erfahrungen zu ca. 90%). Das erscheckende ist, dass das nicht nur Nebenerwerbswinzer, sondern auch große und bekannte Weingüter betrifft. Immer wenn mir so etwas passiert fühle ich mich auf den Arm genommen. Aber bestimmt ändert sich das in den nächsten 10 Jahren.
    Viele Grüße
    Thomas