Weinrallye #23 Winzerinnen-Wein

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 10 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Die Frage ob ein Wein der von einer Frau vinifiziert wurde in irgendeienr Art und Weise anders schmecken könnte als etwa der von Männern vinifinzierte, halte ich zunächst einmal für Blödsinn. Andererseits ticken Männlein und Weiblein sehr unterschiedlich, daher glaube ich daran das das Ziel das gleiche ist, die Wege evtl. variieren können.

Lassen wir uns einfach davon überraschen was diese Weinrallye zutage fördern wird, es könnte tatsächlich Interessant sein. Iris vom Lisson Blog hat eine Fülle von Hilfestellungen gegeben wo man solche weine finden kann, ich sammle gerade emsig Tips zu Winzerinnen bei den Twitterern und werde sie in Kürze hier veröffentlichen.

Bei mir persönlich hat die Kellermeisterin, technische Betriebsleiterin aus Baden oder Württemberg! Es scheint tatsächlich schwer zu werden, eine zu finden. Ich kann es nicht glauben das in keiner unserer vielenGenossenschaften eine Frau das sagen hat?

Kennt jemand eine? Wäre sehr dankbar für einen Tip!!

Sollte jemand Beschaffungsprobleme haben bezüglich Winzerinnen-Wein dann bitte melden, es wird gerne geholfen!!

weinrallye_iris.jpg

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren?

10 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Menü