Tannin

Gastbeitrag von Herrn Sebastian Schwarz, Hofa Heidelberg

3.7 Tannin
Tannin ist ein wasserlösliches, braun aussehendes, gerbstoffhaltiges Pulver. Es darf Most und Wein zugesetzt werden. Tannin wird als Fällungshilfe für Gelatine gebraucht, wenn ein gerbstoffarmer Weißwein mit Gelatine behandelt wird. Zur Fällung von 1g Gelatine braucht man 1g Tannin. Tannin wird nach Auflösen in einer kleinen Weinmenge dem Wein vor der Gelatine unter Mischen zugesetzt. Die Die Tannin-Gelatine-Schönung hat an Bedeutung verloren, weil Hausenblase bei einem gerbstoffarmen Wein vorteilhafter eingesetzt werden kann.

Kommentare deaktiviert für Tannin

Filed under Im Weinkeller

Comments are closed.