Weinsprache

Das die Weinansprache nicht immer eindeutg ist, hat sich gestern im Verkaufraum wieder einmal bewiesen. Es hat sich eine völlig neue Definition der Begriffe schwerer und leichter Wein ergeben.

Nachdem ein Ehepaar Weine verkostet hatte, die Weine bezahlt waren und es darum ging die Kartons zum Auto zu tragen, fiel folgender Satz von Frau zu Mann::

„Schatz, nimmst du den Karton Spätburgunder ich nehm den Riesling, der ist doch leichter“

Der Mann tat wie ihm geheissen und schnappte sich den vermeintlich schweren Spätburgunder.

Anmerkung: Grundsätzlich ist es natürlich so, das wir unseren Kunden die Kartons zum Auto tragen, aber manchmal haben diese die Kartons schneller unter dem Arm, als ich die Tür öffnen kann.

Kommentare deaktiviert für Weinsprache

Filed under Weingeschichten

Comments are closed.