WienWein, Heuriger am Pfarrplatz, die EWBC Party am Freitag Abend

Der Freitag Abend fand seinen Ausklang auf Einladung der Gruppe WienWein beim Heurigen Pfarrwirt, dem ätesten Restaurant Wiens!!
pfarrwirt_heurigen_wien.jpg
Dort waren wir alle freundlich willkommen um in diesem Wiener Heurigen die Weine der WienWein Gruppe kennen zu lernen und das natürlich in Kombination mit “real austrian food”!

Bereits kurz nach unserer Ankunft stapelten sich die Platten mit Würsten, Fleisch, Schnitzel,  Töpfe von Salaten und natürlich Sauerkraut auf dem Tsich. Na ja, zuerst war ich schon verwirrt als zu den Schnitzelplatten Sauerkraut serviert wurde, aber nur wenig später bog sich der Tisch unter der Vielfalt gereichter Speisen. Die Engländer jedenfalls waren begeistert ….

Delicious this Sauerkraut and Schnitzel, isn’t it?

Aber richtig “delicious” wurde es wenige Augenblicke später als Kartoffelsalat gereicht wurde, meine Welt war wieder in Ordnung, denn Fleisch, Schnitzel und die dazu passenden Beilagen fügten sich nun zusammen, man mußte nur wissen wie!!

Sagenhaft! Köstlich und Wunderbar, alles geschmackig, freundlicher Service, essen und trinken in Hülle und Fülle!

Wie gut das wir alle solche Begriffe wie Kalorien oder Diät in der Heimat gelassen haben. Aber im Ernst, was wir da serviert bekamen war vom Allerfeinsten, bzw “delicous” um es mit den Worten meines inzwischen exstasischen Tischnachbarn auszudrücken.

Ich freue mich bereits heute auf meinen nächsten Besuch in Wien, die drängenden Fragen etwa, wie welchen Heurigen ich aufsuchen werde und welche Weine ich trinken sollte sind ja nun geklärt und macht es mir in Zukunft einfacher!
heurigen-mayer-am-pfarrplatz.jpg
Mein Tischnachbar (übrigens einer der liebenswertesten Weinblogger den ich je kennenlernen durfte) prostet mir mit seinem Grünen Veltliner zu und meint:

Thomas, did you taste this delicous black pudding? Isn’t it fantastic?

Pudding? Dessert? Wo?
Spricht ein Engländer von “black pudding” meint er nicht etwas Süßes, sondern tatsächlich Blutwurst!! Das muß man erst einmal wissen …

Später am Abend dann wechselten wir die Lokalität und zogen einen Stock tiefer in den Partykeller des Weingutes wo in heiterer Runde nicht nur Gläser sondern auch Tanzbeine geschwungen wurden. Der ideale Zeitpunkt für mich den langen Tag zu beenden und sich nach 48 Stunden auf den Beinen endlich schlafen zu legen.

Noch einmal an dieser Stelle einen ganz besonderen Dank an an WienWein für diesen herausragenden Abend der allen Weinbloggern großen Spass und nicht zuletzt eine neue Sicht auf die Wiener Weine beschert hat. Mich hat dieser Abend definitiv zum Fan des Wiener gemischtes Satzes gemacht!

Wirklich very very delicious!!

3 Comments

Filed under Auf Reisen

3 Responses to WienWein, Heuriger am Pfarrplatz, die EWBC Party am Freitag Abend

  1. Wien ist eine super Stadt und die Nahrung ist so gut. Das ist die beste Gastronomie der Welt!

  2. Jaaaaa – Tommy , klar das die Weine beim Mayer am Pfarrplatz klasse waren….. die haben ja auch seit Jahren eine Kellermeisterin ! Frau Ing. oen. pom. Barbara Wimmer – und wo hat’ses gelernt?? Logo , in de Palz!!! Die Barbara war im Herbst 1993/94/95 bei uns in Kirchheim im Weingut. G’lernt is halt g’lernt! Gruß, C

  3. Ach Hammelsche, du Pälzer Simpel! Das hätt ich vorher wissen sollen. Ich mein sogar mich an sie zu erinnern, zu der Zeit hats bei dir im Keller nur so gewimmelt von Österreichern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.