Württembergische Weinprämierung

Einen schönen Blick hinter die Kulissen der Weinprämierung gibt die Reportage “Der Herr der Flaschen” bei Stimme.de vom 14. September 2010.

 …. Die Harmonie der Prüfer ist groß. Das muss nicht immer so sein. An den Vierertischen wird auch diskutiert. Besonders, wenn die Wertungen weit auseinanderliegen. Das ist oft bei neuen Vinifikationen so. “Gut, ich gehe einen halben Punkt rauf”, heißt eine Einsicht. “Lassen wir es so stehen”, eine andere. Fritz Herold: “Die Prüfer haben eine große Verantwortung.” Es geht um Bronze, Silber und Gold, Ehrenpreise, Staatsehrenpreise ? letztlich um den Verbraucher und damit um den Verkauf.

Ein toller lesenswerter Artikel der auch einmal den Aufwand zeigt der von Verbandsseite betrieben werden muß um solche Prämierungen durchzuführen.

Leave a Comment

Filed under Weinwettbewerbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.