Alltag im Weingut

Heizöl tanken statt Diesel?

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 15 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Das ist natürlich verboten. So steht es auch in dem Fax das uns wieder einmal in der Nacht erreichte.

Beworben wird ein Additiv, welches man in das Heizöl kippt und somit offensichtlich erreicht das es entfärbt wird und somit gegen Diebstahl gesichert ist :-), da es sich nun ja Grundlegend von anderen Heizölen unterscheidet.

Heizöl statt Diesel

So einfach kann es sein in die Mühlen der Steuerfahndung zu kommen. Zudem, wer haftet, wenn es doch dem Motor schadet?

Finger weg lassen, wer sparen will kann umrüsten auf Gas oder Biodiesel.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren?

Menü