Bonsai Rebstock

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 11 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Gestern im Weinladen fragte mich ein Kunde ob es wohl möglich wäre einen Rebstock als Bonsai zu erziehen?

Eine ordentliche Antwort musste ich schuldig bleiben, mit Bonsai kenne ich mich absolut nicht aus, gehe aber davon aus das es nicht möglich ist. Ich habe noch nie einen Fruchttragenden Bonsai gesehen oder davon gehört.

2 Comments

Filed under Im Weinladen

2 Responses to Bonsai Rebstock

  1. Hallo, als professioneller Bonsaigestalter muß ich mich zu dem Thema einfach äußern: Frucht tragende Bonsai gibt es wie Sand am Meer. Man sieht sie häufig auch auf Bonsaiausstellungen im Herbst. Da man aus jedem Gehölz Bonsai gestalten kann, gilt dies natürlich auch für Obstbäume und auch für Wein! Ich selbst habe z.B. Zierapfel, Schlehe, Weißdorn, Rotdorn, Schneeball, Johannisbeere, Pfaffenhütchen und Korkspindel als Bonsai. Auch einen uralten Weinstock versuche ich in Bonsaiform zu gestalten. Früchte hatte er aber dieses Jahr wegen des radikalen Rückschnitts im Winter keine. Vielleich nächstes Jahr ….

  2. Ein herzliches Hallo an alle Bonsaifreunde, und auch ein Gutes Jahr 2015 wünsch ich Euch!
    Etwas spät die Antwort auf eine Anfrage aus 2007, aber eine Antwort die weiterhilft kann immer noch nützlich sein.
    Bei mir bekommt ihr zu vernünftigen Preisen Weinstöcke als Bonsai und auch passende Schalen-für aussen und bis badewannengrösse!
    MFG
    B.Schumacher