Wein-Stöckchen

Da liegt nun schon lange ein Stöckchen rum das mir von Frank zugeworfen wurde. Nun denn, ich nehms auf und beantworte die Fragen:

1. Zählt Wein für Dich zu einem guten Leben?
Ja selbstverständlich. Was wäre ein Leben ohne Genuss. Genuss ist kein Luxus sondern einer der Eckpfeiler unseres Lebens!!

2. Zu welchen Anlässen trinkst Du Wein?
Ich wußte nicht das man einen Anlass braucht?
Ich trinke Wein immer dann wenn ich muß (Beruflich), oder wenn ich Lust darauf habe.

3. Was hältst Du von Sommerweinen?
Genau so viel wie vom Frühlingswein. Eigentlich nichts, zumindest was diese Titel angeht. Mir persönlich braucht keiner zu sagen, was ich wann am besten zu trinken habe, aber der Markt liebt solche Assoziationen.

4. Welchen Wein trinkst Du zu Deiner Lieblingsspeise?
Ich habe viele Lieblingsspeisen. Aber z.B. zu einem schönem Käsefondue stelle ich einen trockenen Weißburgunder auf den Tisch.

5. Trinkst Du überwiegend ausländische oder inländische Weine?
Das kann man so gar nicht beantworten, ich trinke fast alles was den Weg in ein Weinglas findet. Beruflich beschäftige ich mich natürlich hauptsächlich mit deutschen Weinen, gerne öffne ich aber auch mal etwas aus Übersee. Das ist so, weil ich der Meinung bin, das die Weine aus Übersee derzeit die Trends bestimmen was die Märkte nachfragen.

6. Was hältst Du von Holzchips im Wein?
Das ist nicht aufzuhalten, Gesetzte dagegen bringen nichts, weil es nicht kontrollierbar ist. Viel an dieser Diskussion ist scheinheilig, denn es gibt wohl kaum einen Verbraucher in Deutschland der noch nicht Wein getrunken hat der mit Holzchips aromatisiert wurde.

Ich hätte mir eine Deklarationspflicht gewünscht, natürlich nicht nur für Deutsche Produkte sondern für alle mit Holzchips produzierten Weine dieser Welt. Da hätte es manche Überraschung gegeben!!

7. Was hältst Du von Naturkork als Verschlussmedium?
Neverending Story. Der Kork ist der ideale Verschluss solange er nicht nach Kork schmeckt. Wir verwenden für usnere Gutsweine seit vielen Jahren Diam, haben keine Reklamationen und sind zufrieden. Lediglich den Bierdeckel lehne ich komplett ab, zumindest für Wein.
Zudem, gibt es doch einmal Reklamationen tauschen wir Anstandslos um. Das ist der Vorteil wenn man seinen Wein beim Winzer oder sehr gutem Fachhandel kauft. Da sollte man vielleicht einmal darüber nachdenken!!

8. Kennst Du Steillagenweine?
Selbstverständlich, wir produzieren selber Steillagenweine. Siehe HIER

9. Kennst Du Weine vom Mittelrhein?
Ja natürlich.
Unvergessen ein Ausflug meiner Weinbautechnikerklasse an die Loreley. Neben vielen Weingüterbesuchen war das Highlight definitiv eine Schifffahrt mit Volksmusik und schunkelnden Japanern. Aber das ist lange her …….

10. Welche Geschmacksrichtung bevorzugst Du?
Grundsätzlich trocken, ich bin aber halbtrockenen und auch süßen Weinen nicht abgeneigt. Der Anlass bestimmt was getrunken wird, gibt es keinen besonderen Anlass bevorzuge ich trocken, richtig durchgegoren.

Wohin jetzt mit dem Stöckchen?  Ich werfe es dem nächsten Winzer zu, ab damit nach Umweg. Wer sich sonst berufen fühlt das Stöckchen aufzunehmen, nur zu, immer herzlich willkommen!!

1 Comment

Filed under Sonstiges

One Response to Wein-Stöckchen


  1. Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 79

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 80

    Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0063baa/wblog304/wp-content/plugins/wp-link-truncator.php on line 81