Alltag im Weingut

Alte Kellerweisheit

Die Zeiten ändern sich.

Dieser Beitrag scheint älter als 15 Jahre zu sein – eine lange Zeit im Internet. Der Inhalt ist vielleicht veraltet.

Gerade wurde ich schmerzlich an meinen Lehrmeister erinnert, der stets die folgende Weisheit zu verkünden wußte:

Wenn es unten plätschert ist es oben voll.

Gemeint ist damit das überlaufen eines Fasses. Zu Lehrzeiten wurden dafür 10 DM in die Schlamperkasse fällig, einkassiert und verwaltet wurde das Geld vom Kellermeister.

Passieren sollte es eigentlich nicht, das ein Weintank überläuft, ist man trotzdem unachtsam (Telefon!!), ist es auch nicht weiter schlimm, wenn man direkt davor steht und die volle Ladung abbekommt.

Selber schuld.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren?

Menü